Motocross-WM MXGP

Max Nagl (Husqvarna) vor dem Heim-Grand-Prix

Von - 19.05.2017 22:11

Einen Extra-Schub durch die Fans an der Strecke und ein Aufwärtstrend nach den letzten Rennen in Kegums: Max Nagl (Husqvarna) ist zuversichtlich für den Heim-Grand-Prix im Talkessel von Teutschenthal.

«Teutschenthal hat immer eine ganz besondere Atmosphäre», schwärmt Max Nagl vor seinem Heimrennen im Talkessel.

Nagls Saison lief nicht nach Plan. «Die Saison lief bisher nicht sehr gut, speziell die Überseerennen: Indonesien war mit dem Ausfall ein Desaster. Ich hatte Probleme mit den Starts. In Kegums erwischte ich zum ersten Mal in dieser Saison einen guten Start am Samstag und bin dann auch Zweiter geworden. Am Sonntag klappte es dann wieder nicht so gut, aber ich bin trotzdem in den Rennen gut gefahren und jetzt wird es hoffentlich besser. Und immerhin habe ich mir in dieser Saison bislang keine Verletzungen zugezogen.»

Die Ursache für seine Probleme am Start hat der frühere Schnellstarter Nagl in den ab dieser Saison verwendeten Metallgittern vor den Startklappen ausgemacht. «Mit dem Metallgitter am Start ist es wirklich schwierig, konstant gute Starts hinzulegen. Alle Fahrer üben die Starts natürlich mit den Gittern. Aber wenn man 10 Starts macht, misslingen zwei. Wenn diese schlechten Starts ausgerechnet in den Wertungsläufen passieren, wird es in den Rennen schwierig. Man braucht einen guten Start, um bei dieser Leistungsdichte unter die Top-5 zu kommen.»

Extra-Schub beim Heimrennen
«Ein Heim-Grand-Prix ist für jeden Fahrer immer etwas Besonderes und man bekommt durch die Fans an der Strecke diesen gewissen Extra-Schub, besonders am Ende des Rennens, wenn die Kräfte langsam schwinden. Dann kann man beim Heimrennen noch ein paar Extra-Reserven mobilisieren. Und trotzdem braucht man auch hier einen guten Start, um am Ende auf dem Podium zu landen.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Max Nagl kommt hoch motiviert in den Talkessel © Husqvarna Max Nagl kommt hoch motiviert in den Talkessel
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2018 Agueda - KTM Silver Action Team Report

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Fr. 20.04., 17:15, Motors TV


Honda Racing at Speed

Fr. 20.04., 17:30, Motors TV


Motorradsport

Fr. 20.04., 17:45, Eurosport


Auto Mundial

Fr. 20.04., 18:00, Motors TV


Drive

Fr. 20.04., 18:15, Rheinmain TV


Superbike

Fr. 20.04., 18:30, Eurosport 2


2017 Global Rallycross Championship

Fr. 20.04., 18:30, Motors TV


Mobil 1 the Grid

Fr. 20.04., 19:30, Motors TV


Motorradsport

Fr. 20.04., 20:00, Eurosport


TCR UK Highlights

Fr. 20.04., 20:00, Motors TV


Zum TV Programm
16