Motocross-WM MXGP

Valkenswaard: Van Horebeek (Yamaha) startet von Pole

Von - 17.03.2018 18:20

Unter winterlichen Bedingungen fanden in Valkenswaard (Holland) die Qualifikationsrennen zum ersten europäischen WM-Lauf statt. Jeremy van Horebeek (Yamaha) und Thomas Covington (Husqvarna) starten von Pole.

Die europäische WM-Eröffnungsrunde im holländischen Valkenswaard erinnerte eher an ein Wintermotocross: Rund um die Strecke blieb der Schnee liegen. Jeremy van Horebeek (Yamaha) gewann den Start, musste aber bald dem Lokalmatador und WM-Leader Jeffrey Herlings (KTM) den Vortritt lassen. Doch in der vierten Runde flog der Holländer nach einem Sprung ab, verbog sich das Vorderrad und musste die Box ansteuern. Im Ergebnis sprang nur Rang 19 heraus. Der Weg war frei für Jeremy van Horebeek (Yamaha), der morgen von der Pole Position startet. Romain Febvre (Yamaha) kam nach Sturz auf Rang 11 ins Ziel.

Tim Gajser (Honda) konnte mit der Spitze mithalten und startet hinter Gautier Paulin (Husqvarna) von Platz 3 in die Wertungsläufe.

Max Nagl (TM) fuhr solide in den Top-10, Stefan Ekerold (KTM) startet von der 34. Position in die Rennen.

Ergebnis Qualifying Valkenswaard, MXGP:
1. Jeremy van Horebeek (BEL), Yamaha
2. Gautier Paulin (FRA), Husqvarna
3. Tim Gajser (SLO), Honda
4. Antonio Cairoli (ITA), KTM
5. Glenn Coldenhoff (NED), KTM
6. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
7. Clement Desalle (BEL), Kawasaki
8. Evgeny Bobryshev (RUS), Suzuki
9. Tommy Searle (GBR), Kawasaki
10. Max Nagl (GER), TM
11. Romain Febvre (FRA), Yamaha
12. Kevin Strijbos (BEL), KTM
13. Shaun Simpson (GBR), Yamaha
14. Max Anstie (GBR), Husqvarna
...
19. Jeffrey Herlings (NED), KTM
...
34. Stefan Ekerold (GER), KTM

Thomas Covington mit Start-Ziel-Sieg zur Pole
In der MX2-Klasse startet der US-Amerikaner Thomas Covington (Husqvarna) von der Pole-Position vor Titelverteidiger Pauls Jonass (KTM) und Jorge Prado (KTM). Henry Jacobi (Husqvarna) qualifizierte sich mit Rundenrückstand auf Platz 19, Tom Koch (KTM) auf Rang 25.

Ergebnis Qualifying Valkenswaard, MX2:
1. Thomas Covington (USA), Husqvarna
2. Pauls Jonass (LAT), KTM
3. Jorge Prado (ESP), KTM
4. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
5. Brent van Doninck (BEL), Husqvarna
6. Hunter Lawrence (AUS), Honda
7. Davy Pootjes (NED), KTM
...
11. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
...
19. Henry Jacobi (GER), Husqvarna
...
25. Tom Koch (GER), KTM


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Agueda - Best Moments MXGP Qualifying

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Virgin Australia Supercars Championship - WD-40 Phillip Island SuperSprint 1. Lauf

Di. 21.05., 20:00, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 21.05., 20:00, Eurosport 2


Servus, Niki!

Di. 21.05., 20:15, RTL


Niki Nationale - Ein Leben in der Pole-Position

Di. 21.05., 20:15, ORF 1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 21.05., 20:30, Eurosport 2


Niki Lauda - Mein Leben am Limit

Di. 21.05., 20:45, RTL


Monster Jam Championship Series

Di. 21.05., 20:55, Motorvision TV


Niki Lauda - Der Talk mit Weggefährten

Di. 21.05., 21:05, ORF 1


Top Speed Classic

Di. 21.05., 21:40, Motorvision TV


Rush - Alles für den Sieg

Di. 21.05., 21:55, RTL


Zum TV Programm
13