Motocross-WM MXGP

Jeffrey Herlings (KTM): Sein erster MXGP-Titel

Von - 16.09.2018 15:46

Mit seinem ersten MXGP-Titel schrieb Red Bull KTM Werksfahrer Jeffrey Herlings Geschichte, denn nie zuvor war ein Motocrossfahrer aus den Niederlanden so erfolgreich wie er, wie ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt.

Red Bull KTM Werkspilot Jeffrey Herlings ist Weltmeister des Jahres 2018! Dieser Triumph ist der erste WM-Titel eines Niederländers in der MXGP/MX1-Klasse.

'The Bullet', wie sich Herlings auch selbst gern nennt, wurde bereits in der MX2-Klasse dreimal Weltmeister. Mit dem Titel 2018 holte Herlings damit WM-Titel Nummer 4.

In historischem Kontext ist dieser Weltmeistertitel eines Niederländers etwas ganz Besonderes:
Gerrit Wolsink trat in den 1970er-Jahren gegen Roger de Coster, Heikki Mikkola und Brad Lackey an. Wolsink wurde zwar 1979 Vizeweltmeister, schaffte es aber nie zum Titel.

Auch der legendäre Kees van der Ven wurde 250ccm Vizeweltmeister im Jahre 1980 hinter dem unvergessenen Georges Jobé.

Erst im Jahre 1986 holte Dave Strijbos den ersten WM-Titel der Geschichte nach Holland - in der Achtelliterklasse. John Van den Berk gewann in den beiden folgenden Jahren in der 125ccm und 250ccm-Klasse den Motocross-WM-Titel. Pedro Tragter wurde 1993 Weltmeister der 125ccm-Klasse.

Das erklärte Ziel von Herlings ist es, die Rekordmarke von 10 WM-Titeln, die der legendäre Stefan Everts aus Belgien in seiner Karriere errang, zu übertreffen.

Seinen Triumph konnte 'The Bullet' vor einem begeisterten heimischem Publikum in Assen feiern.

Niederländische Motocross-Weltmeister auf einen Blick:
1986 - Dave Strijbos (125 ccm)
1987 - John Van den Berk (125 ccm)
1988 - John Van den Berk (250 ccm)
1993 - Pedro Tragter (125 ccm)
2012 - Jeffrey Herlings (MX2)
2013 - Jeffrey Herlings (MX2)
2016 - Jeffrey Herlings (MX2)
2018 - Jeffrey Herlings (MXGP)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Jeffrey Herlings schrieb in Assen Geschichte © KTM Jeffrey Herlings schrieb in Assen Geschichte Dave Strijbos holte 1986 den ersten Motocross-WM-Titel in die Niederlande © Copyright-Free Dave Strijbos holte 1986 den ersten Motocross-WM-Titel in die Niederlande Der Holländer Pedro Tragter wurde 1993 Weltmeister © Copyright-Free Der Holländer Pedro Tragter wurde 1993 Weltmeister John Van den Berk wurde 1987 und 1988 Motocross-Weltmeister in der 125ccm und 250ccm-Klasse © Copyright-Free John Van den Berk wurde 1987 und 1988 Motocross-Weltmeister in der 125ccm und 250ccm-Klasse
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2018 - KTM Saisonfinale Highlights mit Jeffrey Herlings

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Wayne Rainey und Misano: 25 Jahre danach

Vor 25 Jahren erlebte der dreifache 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey in Misano seinen verhängnisvollen Unfall. Der Yamaha-Star stürzte als 500-ccm-WM-Leader und sitzt seither im Rollstuhl.

» weiterlesen

 

tv programm

Mobil 1 The Grid

Sa. 22.09., 06:30, Motors TV


SPORT1 News

Sa. 22.09., 06:55, SPORT1+


FIM MXGP World Championship

Sa. 22.09., 07:00, Motors TV


South African GTC Championship

Sa. 22.09., 07:00, Motors TV


Blancpain GT Series Sprint Cup

Sa. 22.09., 08:00, Motors TV


Motorrad

Sa. 22.09., 08:30, Eurosport


NASCAR Cup Series South Point 400, Las Vegas Motor Speedway

Sa. 22.09., 08:40, Motorvision TV


F4 United States Championship

Sa. 22.09., 08:45, Motors TV


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Sa. 22.09., 09:00, Motors TV


Motorrad

Sa. 22.09., 09:00, Eurosport


Zum TV Programm
12