Motocross-WM MXGP

Neuquen: Cairoli (KTM) gewinnt Lauf 1, Nagl verletzt

Von - 03.03.2019 18:31

Von einem der schlechtesten Startplätze aus schoss Antonio Cairoli (Red Bull KTM) im ersten Lauf von Neuquen in die Spitzengruppe und gewann das Rennen souverän vor Tim Gajser und Romain Febvre. Max Nagl fiel aus.

Erster Lauf des Saisonauftakts in Neuquen (Argentinien): Red Bull KTM Werksfahrer Antonio Cairoli, der im Qualifikationsrennen mit technischem Defekt ausfiel, musste von einer entsprechend schlechten Startposition an der Außenseite des Startgatters ins Rennen gehen. «Ich riskierte etwas mehr als sonst, aber die Rechnung ging auf», freute sich der Sizilianer. In der ersten Linkskurve ließ er das Gas stehen, wo die Anderen bereits anbremsten. Schon in der ersten Runde setzte sich der neunfache Weltmeister gegen Romain Febvre (Yamaha) und Julien Lieber durch, der den 'holeshot' gewonnen hatte und fuhr danach bis zum Zieleinlauf sein eigenes Rennen an der Spitze.

Aufholjagd von Gajser
Tim Gajser (Honda) startete auf Rang 5 und kämpfte sich Position um Position nach vorne. Am Ende setzte er sich auch gegen Romain Febvre (Yamaha) durch und beendete das Rennen auf Rang 2.

Max Nagl am Knie verletzt
Max Nagl (Sarholz KTM) legte einen guten Start hin, beendete aber die erste Runde nicht. «Bei der Landung nach einem weiten Sprung habe ich mir ohne einen Sturz das linke Knie verletzt», erklärte Nagl enttäuscht. «Es klappte nach links weg und fühlte sich an, als wäre es herausgesprungen oder ausgekugelt.» Eine genauere Untersuchung steht noch aus, aber es könnte sich um einen Kreuzbandriss handeln. Nagl wird voraussichtlich zum zweiten Rennen nicht antreten können.

Weitere Ausfälle von Tonus und Anstie
Arnaud Tonus flog ebenfalls heftig ab und musste das Rennen beenden. Max Anstie (KTM) steuerte mit technischem Defekt die Box an.

Alle Einzelheiten vom ersten MXGP-Lauf in Neuquen (Argentinien) erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Julien Lieber gewinnt den Start vor Romain Febvre und Antonio Cairoli. Nagl rangiert auf P14.

Noch 29 Min:
Führungswechsel! Cairoli geht an Febvre und Lieber vorbei in Führung! Nagl kommt nicht aus der ersten Runde zurück. Im Moment ist unklar, was passiert ist.

Noch 27 Min:
Cairoli führt vor Lieber, Febvre, Desalle, Gajser, Paulin, Seewer, Lupino, van Horebeek und Jasikonis.

Noch 25 Min:
Cairoli führt vor Febvre, Desalle, Gajser und Paulin.

Noch 23 Min:
Febvre lässt sich von Leader Cairoli nicht abschütteln und bleibt in Schlagdistanz zur Spitze. Max Anstie beendet sein Rennen an der Box.

Noch 19 Min:
Febvre (P2) hat seinen Rückstand auf Cairoli auf unter eine Sekunde verkürzt.

Noch 16 Min:
Gajser geht innen an Desalle (P3) vorbei, doch Desalle kontert.

Noch 13 Min:
Arnaud Tonus fliegt in einer Highspeed-Passage heftig über den Lenker ab und schlägt heftig am Gegenhang ein.

Noch 11 Min:
Cairoli kann sich nun absetzen und führt mit 5,4 Sekunden Vorsprung.

Noch 8 Min:
Gajser hat nun Febvre auf Rang 2 in Schlagdistanz.

Noch 4 Min:
Cairoli hat seinen Vorsprung auf 9 Sekunden ausgebaut.

Noch 3 Min:
Gajser geht innen an Febvre vorbei auf Rang 2.

Letzte Runde:
Antonio Cairoli gewinnt den ersten Lauf vor Tim Gajser und Romain Febvre.

Ergebnis MXGP Lauf 1, Neuquen (Argentinien):
1. Antonio Cairoli (ITA), KTM
2. Tim Gajser (SLO), Honda
3. Romain Febvre (FRA), Yamaha
4. Clement Desalle (DEL), Kawasaki
5. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
6. Jeremy van Horebeek (BEL), Honda
7. Julien Lieber (BEL), Kawasaki
8. Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna
9. Pauls Jonass (LAT), Husqvarna
10. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
11. Shaun Simpson (GBR), KTM
12. Alessandro Lupino (ITA), Kawasaki
13. Tommy Searle (GBR), Kawasaki
14. Jordi Tixier (FRA), KTM
15. Ivo Monticelli (ITA), KTM
16. Brian Bogers (NED), Honda
17. Glenn Coldenhoff (NED), KTM
18. Joaquin Poli (ARG), Honda
19. José Butron (ESP) KTM
20. Jetro Salazar (PER), Honda
...
DNF: Arnaud Tonus (SUI), Yamaha
DNF: Max Anstie (GBR), KTM
DNF: Max Nagl (GER), KTM


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Matterley Basin - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Super Cars

Di. 26.03., 10:30, Motorvision TV


High Octane

Di. 26.03., 11:55, Motorvision TV


Car Legends

Di. 26.03., 13:20, Spiegel Geschichte


Car Legends

Di. 26.03., 13:50, Spiegel Geschichte


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 15:30, Eurosport 2


High Octane

Di. 26.03., 15:55, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 16:00, Eurosport 2


car port

Di. 26.03., 16:15, Hamburg 1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 16:30, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 17:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
13