Motocross-WM MXGP

Mission erfüllt: Tony Cairoli gewinnt MXGP-Auftakt

Von - 04.03.2019 08:44

Ohne den verletzten Jeffrey Herlings galt Tony Cairoli als haushoher Favorit für den Auftakt der Motocross-WM MXGP in Neuquen. Der Red Bull KTM-Star enttäuschte nicht und holte beide Laufsiege.

Am Samstag hatte KTM-Star Tony Cairoli Pech, als seine 450 SX-F im Qualifying-Race streikte er den Rückweg zu seinem Team zu Fuß hinter sich bringen musste. Von Platz 28 am Startgatter am Sonntag folgte dann aber eine Gala.Vorstellung des Italieners: Sieg im ersten Lauf mit 6,2 sec Vorsprung, im zweiten Rennen 2,4 sec – jeweils vor Honda-Werkspilot Tim Gajser.

«Gestern grübelte ich noch, wie ich die Starts hinbekommen würde. Aber beide waren sehr gut, ich war sofort in den Top-10», berichtete der 33-Jährige. «Der Rhythmus war zu Beginn sehr hoch, gleichzeitig schaute ich, wie ich Zeit gut machen kann. Ich fand gute Linien und konnte den Tagessieg einfahren – ich bin sehr glücklich!»

Die MX-Piste in Neuquen fehlte dem neunfachen Champion noch in seiner Statistik. «Ich habe viele Fans in Argentinien, die mich das gesamte Jahr über die sozialen Medien unterstützen», erklärte Cairoli seine Motivation. «Es war gut, dass ich mich mit dem Sieg bei ihnen bedanken konnte. Vor allem auf dieser Strecke, wo ich vorher noch nie gewinnen konnte. Letzte Saison fehlte nicht viel.»


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Agueda - Best Moments MXGP Qualifying

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Virgin Australia Supercars Championship - WD-40 Phillip Island SuperSprint 1. Lauf

Di. 21.05., 20:00, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 21.05., 20:00, Eurosport 2


Servus, Niki!

Di. 21.05., 20:15, RTL


Niki Nationale - Ein Leben in der Pole-Position

Di. 21.05., 20:15, ORF 1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 21.05., 20:30, Eurosport 2


Niki Lauda - Mein Leben am Limit

Di. 21.05., 20:45, RTL


Monster Jam Championship Series

Di. 21.05., 20:55, Motorvision TV


Niki Lauda - Der Talk mit Weggefährten

Di. 21.05., 21:05, ORF 1


Top Speed Classic

Di. 21.05., 21:40, Motorvision TV


Rush - Alles für den Sieg

Di. 21.05., 21:55, RTL


Zum TV Programm
11