Motocross-WM MXGP

Tim Gajser (Honda): Spende für behinderten Fan

Von - 05.03.2019 08:11

Der slowenische Honda-Motocross-Werkspilot Tim Gajser leistete in seiner Heimat einem behinderten Fan eine entscheidende Hilfe und versteigerte für ihn ein Fox-Renntrikot und eine unverkäufliche HRC-Kappe.

Er ist Sloweniens bester Motocrosser aller Zeiten und wird dies wohl noch für lange Zeit bleiben. Tim Gajser (22) ist nicht nur sportlich gut in die neue MXGP-Saison gestartet, sondern zeigte sich zuletzt auch wieder einmal großzügig gegenüber einem jungen, treuen und schwer behinderten Anhänger.

Nik Campa ist seit Jahren ein treuer und begeisterter Fan des zweifachen Weltmeisters Tim Gajser, kann das Elternhaus jedoch nicht ohne Hilfe seiner Mutter verlassen. Gajser hörte vor einiger Zeit vom Dilemma von Helena Campa, die alleinerziehende Mutter ihres schwer behinderten Teenager-Sohnes mit Epilepsie ist und einen weiteren Sohn hat, der studiert.

Das Problem: Mutter Campa musste eine Rückzahlung auf das Eigenheim sowie hohe laufende Kosten für spezielle Behandlungen bezahlen, war aber längst an ihren Grenzen angekommen. Die Familie drohte bereits, ihr Dach über den Kopf zu verlieren. Eine wichtige Frist für eine Kaution drohte bereits Ende Februar zu verstreichen.

Gajser, der selbst seit 2018 mit Freundin Spela eine schmucke Doppelhaus-Hälfte bewohnt, wurde aufmerksam und spendierte spontan ein unterschriebenes Fox-Renntrikot und dazu eine originale und unverkäufliche HRC-Kappe. Mit dem Trikot holte Gajser im August 2018 beim bulgarischen Grand Prix in Sevlievo den zweiten Rang.

Die gespendeten Artikel wurden publikumswirksam von einer TV-Reporterin an die Familie Campa übergeben. Dann wurde eine vielbeachtete Versteigerung abgehalten. Diese brachte innerhalb weniger Tage bereits mehr als 2.000 Euro für das Trikot, das ein Unternehmen ersteigerte. Sagenhafte 310 Euro wurden für die Schildkappe des HRC-Stars erlöst. Dazu kamen dann noch weitere Spendengelder hinzu, auch Gajsers Vater Bogo zeigte sich spendierfreudig.

«Mir fehlen die Worte. Ich habe wieder viel Hoffnung geschöpft», freut sich Campa. «Es ist wirklich toll, was Tim macht. Ich kann ihm nur danken. Ich hoffe, dass die neue, junge Generation eine noch bessere als unsere wird.» Sohn Nik will nun demnächst live ein Rennen mit Gajser-Beteiligung sehen, der Star hat ihn bereits dazu eingeladen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Matterley Basin - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Super Cars

Di. 26.03., 10:30, Motorvision TV


High Octane

Di. 26.03., 11:55, Motorvision TV


Car Legends

Di. 26.03., 13:20, Spiegel Geschichte


Car Legends

Di. 26.03., 13:50, Spiegel Geschichte


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 15:30, Eurosport 2


High Octane

Di. 26.03., 15:55, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 16:00, Eurosport 2


car port

Di. 26.03., 16:15, Hamburg 1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 16:30, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 26.03., 17:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
11