Motocross-WM MXGP

Afyonkarahisar: Coldenhoff und Prado (KTM) auf Pole

Von - 07.09.2019 18:09

Glenn Coldenhoff (KTM) profitierte von einem Sturz von Weltmeister Tim Gajser (Honda) und holte sich auf dem menschenleeren Kurs von Afyonkarahisar (Türkei) die Pole-Position. Die MX2 wird weiterhin von Prado dominiert.

Qualifikationsrennen zum 17. Lauf zur Motocross-WM in Afyonkarahisar (Türkei): Weltmeister Tim Gajser (Honda) übernahm zunächst die Spitze und sah bis zur Rennmitte vor den wenigen Zuschauern an der Strecke wie der sichere Sieger aus. Doch Gajser stand sich wieder einmal selbst im Wege, stürzte in einer Rechtskurve und überließ Glenn Coldenhoff die Führung, der nach seinen beiden Grand-Prix-Siegen in Folge nun auch seine erste Pole-Position holte.

Am Ende kam ihm noch sein Landsmann Jeffrey Herlings (KTM) bedrohlich nahe, doch Coldenhoff rettete seine Führung über die Ziellinie, während Gajser mit Nackenproblemen auf P12 das Ziel überquerte.

Jeremy Seewer (Yamaha) schuf sich auf Rang 3 eine gute Ausgangsbasis für die MXGP-Wertungsläufe, während Arnaud Tonus (Yamaha) mit der Strecke haderte und nach einem Fehler auf P15 zurückfiel.

Ergebnis Qualifikationsrennen MXGP, Afyonkarahisar/Türkei:
1. Glenn Coldenhoff (NED), KTM
2. Jeffrey Herlings (NED), KTM
3. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
4. Ivo Monticelli (ITA), KTM
5. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
6. Jeremy van Horebeek (BEL), Honda
7. Alessandro Lupino (ITA), Kawasaki
8. Kevin Strijbos (BEL), Yamaha
9. Pauls Jonass (LAT), Husqvarna
10. Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna
11. Tommy Searle (GBR), Kawasaki
12. Tim Gajser (SLO), Honda
13. Anthony Rodriguez (VEN), Kawasaki
14. Micha-Boy de Waal (BED), Yamaha
15. Arnaud Tonus (SUI), Yamaha
16. Petar Petrov (BUL), KTM
17. Tanel Leok (EST), Husqvarna
18. Jordi Tixier (FRA), KTM
19. Nathan Renkens (BEL), KTM
20. Artem Gureyev (RUS), Husqvarna
...
27. (DNF): Shaun Simpson (GBR), KTM
...
DNS: Romain Febvre (FRA), Yamaha
DNS:Tom Koch (GER), KTM
DNS: Vsevolod Brylyakov (RUS), Yamaha
DNS: Max Anstie (GBR), KTM
DNS: Brian Bogers (NED), Honda
DNS: Antonio Cairoli (ITA), KTM
DNS: Clement Desalle (DEL), Kawasaki
DNS: Julien Lieber (BEL), Kawasaki
DNS: Evgeny Bobryshev (RUS), Kawasaki
DNS: Max Nagl (GER), KTM

MX2: Jorge Prado (KTM) weiter unantastbar
In Abwesenheit des WM-Zweiten Thomas Kjer-Olsen fuhr der amtierende MX2-Weltmeister Jorge Prado einen blitzsauberen Start-Ziel-Sieg nach Hause. Sein Red Bull KTM Teamkollege Tom Vialle startete auf P3, fiel aber nach einem Sturz auf P5 zurück. Der niederländische EMX-250 Europameister Roan van de Moosdijk startet in der Türkei für den verletzten Henry Jacobi im F&H Kawasaki-Team mit einer Wildcard.

Olsen, der noch immer mit den Nachwirkungen seines Crashs in Uddevalla hadert, fuhr im zweiten Training nur eine Runde um festzustellen, dass er nicht fit ist. Er trat nicht zum Quali-Race an. Sein zweiter Rang in der MX2-WM ist dem Dänen aber bereits sicher.

Gaststarter van de Moosdijk beendete das Qualifikationsrennen auf dem zweiten Platz vor Maxime Renaux (Yamaha), der in dieser Woche überraschend für die Nationalmannschaft von Titelverteidiger Frankreich nominiert wurde. An der Spitze tänzelte Jorge Prado mit seiner bekannten Leichtigkeit durch die türkischen Bremswellen.

Ergebnis Qualifikationsrennen MX2, Afyonkarahisar/Türkei:
1. Jorge Prado (ESP), KTM
2. Roan van de Moosdijk (NED), Kawasaki
3. Maxime Renaux (FRA), Yamaha
4. Jago Geerts (BEL), Yamaha
5. Tom Vialle (FRA), KTM
6. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
7. Adam Sterry (GBR), Kawasaki
8. Mathys Boisrame (FRA), Honda
9. Iker Larranaga (ESP), KTM
10. Brian Moreau (FRA), Kawasaki
11. Kevin Horgmo (NOR), KTM
12. Zach Pichon (FRA), Honda
13. Richard Sikyna (SVK), KTM
14. Mitchell Evans (AUS), Honda
15. Alvin Östlund (SWE), Husqvarna
16. Alberto Forato (ITA), Husqvarna
17. Mattia Guadagnini (ITA), Husqvarna
18. Brent van Doninck (BEL), Honda
19. Ralvo Dankers (NED), Yamaha
20. Marcel Conon (NED), Kawasaki
...
24. (DNF):Darian Sanayei (USA), Kawasaki
...
DNS: Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
DNS: Henry Jacobi (GER), Kawasaki
DNS: Michael Sandner (AUT), KTM
DNS: Ben Watson (GBR), Yamaha
DNS: Bas Vaessen (NED), KTM
DNS: Michele Cervellin (ITA), Yamaha


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM MXGP 2019 Shanghai - Interview mit Weltmesiter Tim Gajser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

tv programm

Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 21.09., 21:25, Motorvision TV


GO! Spezial

Sa. 21.09., 22:20, ATV


car port

Sa. 21.09., 22:45, Hamburg 1


Das aktuelle Sportstudio

Sa. 21.09., 23:00, ZDF


Formel 1: Großer Preis von Singapur

So. 22.09., 00:00, Sky Sport 2


SPORT1 News

So. 22.09., 00:00, SPORT1+


car port

So. 22.09., 00:15, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

So. 22.09., 03:10, Motorvision TV


Formel 1 Großer Preis von Singapur 2019

So. 22.09., 03:50, ORF 1


ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring 2019

So. 22.09., 03:55, Motorvision TV


Zum TV Programm