Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 17.10.17 12:54:35
SPEEDWEEK Deutschland

Motocross der Nationen

MXoN: Team Schweiz vorgestellt

Von - 12.08.2017 23:37

Mit Arnaud Tonus (MXGP), Valentin Guillod (MX2) und Jeremy Seewer (OPEN) tritt das eidgenössische Team mit einer schlagkräftigen Mannschaft zum MXoN an.

Am Rande des Großen Preises der Schweiz stellten die Eidgenossen ihr Team für den Saisonhöhepunkt vor. Das Motocross der Nationen wird am 1. Oktober in Matterley Basin ausgetragen:

Überraschend wird nicht Jeremy Seewer die 250cc-MX2-Maschine bewegen, sondern Valentin Guillod, der momentan noch verletzt ist, aber am 1. Oktober wieder fit sein wird.

Seewer startet in der OPEN-Klasse mit der Suzuki 450 RM-Z. Mit dem großen Bike konnte er bereits Rennerfahrungen sammeln. Im kommenden Jahr wird Seewer aus Altersgründen ohnehin in die MXGP-Klasse aufsteigen.

MXoN, Team Schweiz:
Arnaud Tonus -MXGP
Valentin Guillod - MX2
Jeremy Seewer - OPEN

Team Schweiz zählt in dieser Besetzung zum erweiterten Kreis der Podiumskandidaten.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Arnaud Tonus (MXGP), Valentin Guillod (MX2) und Jeremy Seewer (OPEN) werden die Schweiz beim Motocross der Nationen vertreten © Youthstream Arnaud Tonus (MXGP), Valentin Guillod (MX2) und Jeremy Seewer (OPEN) werden die Schweiz beim Motocross der Nationen vertreten
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2017 - Die Saison-Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

FIA WRC Best Of

Di. 17.10., 12:00, Motors TV


Classic Races

Di. 17.10., 12:15, Motorvision TV


V8 Utes

Di. 17.10., 12:50, Motors TV


Superbike

Di. 17.10., 13:30, Eurosport 2


Superbike

Di. 17.10., 13:30, Eurosport 2


Dunlop Super 2 Series

Di. 17.10., 13:40, Motors TV


British Porsche Club Championship

Di. 17.10., 14:30, Motors TV


Northern Off Road Championship

Di. 17.10., 15:20, Motors TV


FIA World Endurance Championship

Di. 17.10., 15:45, Motors TV


Superbike

Di. 17.10., 18:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
12