NASCAR Cup Series

NASCAR-Video: Horrorunfall von Austin Dillon

Von - 06.07.2015 12:18

Ein Horrorunfall hat die Coke Zero 400 auf dem Daytona International Speedway überschattet: Kurz vor der Zieldurchfahrt flog Austin Dillon in seinem Chevrolet ab und landete im Fangzaun.

Auch wenn sein Auto durch die Wucht des Aufpralls zerstört wurde und sogar sein Motor aus seinem Auto gerissen wurde, konnte Dillon aus seinem Auto steigen.

Nachdem er von der Crew des Siegers Dale Earnhardt Jr. Hilfe bekam, konnte Dillon, der am Samstag noch das Xfinity Series Rennen am Samstag gewonnen hatte, dem Publikum schon wieder zuwinken. Der 25-Jährige kam mit Prellungen am Steißbein und am Unterarm davon.

«Das sollte in Ordnung sein, ein wenig Eis drauf und dann wieder nach vorne schauen in Richtung Kentucky. Aber ich danke Gott dafür, dass er auf mich aufgepasst hat und was die NASCAR getan hat, um den Sport sicherer zu machen», sagte Dillon nach dem Crash.

«Die Nummer elf (Hamlin) wurde von der Nummer vier (Harvick) auf der Start-Ziellinie gedreht, und ich dachte, das Rennen sei vorbei. Wir waren fast da und ich habe die Nummer 24 gepusht, ehe ich für eine lange Zeit nur noch mein Dach gesehen habe», erklärte Dillon. «Ich dachte, es sei alles vorbei, als ich gerutscht bin und die zwei mich richtig getroffen haben.» Auch für die Zuschauer ging der Horrorunfall relativ glimpflich ab, 13 Zuschauer wurden größtenteils nur leicht verletzt.

Hier geht es zu dem Video.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

NASCAR Cup Series

NASCAR Cup Series 2019 Talladega - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Der Zwist zwischen KTM und Zarco: Längst vergessen?

Der französische MotoGP-Pilot Johann Zarco machte sich bei KTM-Chef Stefan Pierer in Jerez durch rufschädigende Aussagen unbeliebt. Nach einem reinigenden Gewitter geht's wieder vorwärts.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport - ADAC GT Masters Magazin

So. 19.05., 23:30, Sport1


Tourenwagen: Weltcup

So. 19.05., 23:30, Eurosport 2


Formula Drift Championship

So. 19.05., 23:50, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 20.05., 00:30, Eurosport 2


Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Qualifying

Mo. 20.05., 00:35, RTL Nitro


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 20.05., 01:00, Eurosport 2


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 20.05., 01:20, ServusTV Österreich


car port

Mo. 20.05., 01:45, Hamburg 1


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 20.05., 02:05, ServusTV


X-Bow Battle

Mo. 20.05., 02:45, ORF Sport+


Zum TV Programm
51