Supersport-WM

Iannuzzo wechselt ins Triumph-Werksteam

Von - 18.06.2010 11:09

Jason DiSalvo hat im Triumph-Werksteam nach der neuerlichen Pleite in Miller das Handtuch geschmissen. Vittorio Iannuzzo ersetzt ihn ab Misano.

In sieben Rennen kam der Amerikaner Jason DiSalvo nie über Rang 8 hinaus, während Chaz Davies regelmässig die erste Geige hinter dem Dreigestirn Sofuoglu, Laverty und Lascorz spielt. Dabei war DiSalvo mit vielen Vorschusslorbeeren aus der US-Meisterschaft gekommen.

Ab Misano wird Vittorio Iannuzzo (28) die Dreizylinder-Triumph des Teams BE1 pilotieren. «Vor zwei Jahren war ich schon einmal kurz davor, einen Vertrag mit diesem Team zu unterschreiben», erinnert sich der Italiener. «Jetzt hat es endlich geklappt. Dass ich jetzt ein echter Werkspilot bin, macht mich wirklich stolz. Ich bin seit fünf Jahren nicht mehr in der Supersport-Klasse gefahren. Meine Erfahrung wird mir aber dabei helfen, bessere Ergebnisse als in der Vergangenheit abzuliefern.»

Wer den Platz von Iannuzzo im Superbike-Team von Squadra Corse Italia einnimmt, ist unklar. Ungewiss ist auch, ob das italienische Team, das zuletzt bei beiden Überseerennen fehlte und finanzielle Probleme hat, die Saison überhaupt fortsetzen kann.
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supersport-WM

Supersport-WM 2018 Yamaha - Offizielles Team Launch Video

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Monaco

Fr. 24.05., 18:00, Sky Sport 2


Servus Sport aktuell

Fr. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich


Motorsport - DTM

Fr. 24.05., 19:25, Sport1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Fr. 24.05., 19:30, Sky Sport 2


Rennlegenden - Speed

Fr. 24.05., 20:15, N-TV


Monster Jam Championship Series

Fr. 24.05., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 24.05., 21:15, Hamburg 1


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Fr. 24.05., 22:30, ORF Sport+


Motorsport Südsteiermark Classic, Highlights

Fr. 24.05., 23:00, ORF Sport+


car port

Fr. 24.05., 23:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
49