Dakar Moto

Die Rallye Dakar 2013 in Zahlen

Von - 28.12.2012 18:37

Das berühmte Offroad-Rennen führt über 14 Etappen und 8432 km von Lima nach Santiago de Chile.

Im Januar wird zum 34. Mal die Rallye Dakar ausgetragen, das berühmte Marathon-Rennen findet zum fünften Mal in Südamerika statt. Die Strecke führt vom 5. bis zum 19. Januar von der peruanischen Hauptstadt Lima über Argentinien bis in die chilenische Hauptstadt Santiago de Chile. Dakar-Organisator ASO entschied sich nach der Absage der Ausgabe 2008 wegen Terrorwarnungen in Nordwestafrika für den Umzug auf einen sicheren Kontinent.

Das Rennen 2013:
Gesamtdistanz: 8432 km
Totaldistanz gezeitet: 4146 km
Längste Distanz an einem Tag: 852 km (Etappe 9)
Kürzeste Distanz an einem Tag: 250 km (Etappe 1)
Höchster Punkt: 4800 m
Durchschnittlicher Regenfall in der Atacama-Wüste (Chile): 0 mm
Anzahl Motorradfahrer: 196

Die Etappen:
5. Jan., Etappe 1: Lima (Peru) – Pisco. Gesamtdistanz: 263 km: 250 km Verbindungsetappe/13 km Spezialprüfung
6. Jan., Etappe 2: Pisco - Pisco (Rundstrecke). 327 km: 85/242.
7. Jan., Etappe 3: Pisco – Nazca. 343 km: 100/243.
8. Jan., Etappe 4: Nazca – Arequipa. 718 km: 429/289
9. Jan., Etappe 5: Arequipa – Arica (Chile). 411 km: 275/136
10. Jan., Etappe 6: Arica – Calama. 767 km: 313/454
11. Jan., Etappe 7: Calama  – Salta (Argentinien). 806 km: 586/220
12. Jan., Etappe 8: Salta – Tucuman. 738 km: 247/491
13. Jan.: Ruhetag in Tucuman
14. Jan., Etappe 9: Tucuman – Cordoba. 852 km: 259/593
15. Jan., Etappe 10: Cordoba – La Rioja. 636 km: 279/357
16. Jan., Etappe 11: La Rioja – Fiambala. 483 km: 262/221
17. Jan., Etappe 12: Fiambala – Copiaco (Chile). 715 km: 396/319
18. Jan., Etappe 13: Copiaco – La Serena. 735 km: 294/441
19. Jan., Etappe 14: La Serena – Santiago de Chile. 630 km: 502/128
20. Jan.: Siegerehrung in Santiago de Chile
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Cyril Despres: 14 Etappen zur Titelverteidigung © KTM Cyril Despres: 14 Etappen zur Titelverteidigung
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Dakar Moto

Rallye Dakar 2019 - Red Bull KTM mit Price, Sunderland, Walkner, Benavides und Sanz

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Fr. 14.12., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 14.12., 18:40, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Fr. 14.12., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Fr. 14.12., 19:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 14.12., 20:35, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Fr. 14.12., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 14.12., 21:15, Hamburg 1


car port

Fr. 14.12., 23:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Fr. 14.12., 23:50, SPORT1+


Macao Gladiators

Fr. 14.12., 23:55, Spiegel TV Wissen


Zum TV Programm
21