GT4 European Cup

Donkervoort legt für 2010 nach

Von - 10.12.2009 09:14

Die Niederländer überarbeiten ihren SuperSport D8 GT und gehen nach Dubai zum 24h Rennen

Nach zwei Jahren im FIA GT4 Cup bekommt der Donkervoort D8 GT ein Update verpasst. Das auf einer Rohrrahmenkonstruktion basierende Chassis wurde grundlegend überarbeitet und bekam neu gestaltete Aerodynamikkomponenten verpasst. Ziel war es, dem D8 GT mehr Abtrieb zu gewähren, was vor allem durch Modifikationen am Unterboden und einem neuen Diffusor erreicht werden soll. Änderungen erfuhren zusätzlich das Treibstoffsystem sowie die Bremsanlage.

Im Debütjahr holte das Donkervoort Team zwei Siege und mit Stephane Winterberger Rang 4 in der damals noch Sports Light genannten Kategorie. 2009 standen dann insgesamt 9 Siege in 12 Rennen zu buche. 6 davon gingen auf das Konto von Denis Donkervoort, der Super Sport Vizemeister wurde.

Die erste Bewährungsprobe hat der 2010er D8 GT im Januar bei den 24h von Dubai vor sich. Am Volant sitzen die bisherigen GT4 Cup Piloten Denis Donkervoort, Stephane Winterberger und Nico Pronc. Unterstützung erhalten sie vom Sportwagenprofi Peter Kox.
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Der neue Donkervoort D8 GT für 2010 © Donkervoort Der neue Donkervoort D8 GT für 2010
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

ADAC GT Masters

ADAC GT Masters 2019 Most - Highlights Rennen 1

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Monaco

Fr. 24.05., 18:00, Sky Sport 2


Servus Sport aktuell

Fr. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich


Motorsport - DTM

Fr. 24.05., 19:25, Sport1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Fr. 24.05., 19:30, Sky Sport 2


Rennlegenden - Speed

Fr. 24.05., 20:15, N-TV


Monster Jam Championship Series

Fr. 24.05., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 24.05., 21:15, Hamburg 1


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Fr. 24.05., 22:30, ORF Sport+


Motorsport Südsteiermark Classic, Highlights

Fr. 24.05., 23:00, ORF Sport+


car port

Fr. 24.05., 23:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
42