Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 25.09.17 20:48:12
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

WRC

Von Toni Hoffmann - 24.09.17-11:30

Breen gewinnt portugiesische Rallye

Der Citroën Werkspilot Craig Breen hat die Rallye de Mortargua, einen Lauf zur Portugiesischen Meisterschaft, im Citroën DS3 R5 gewonnen. Bei seiner Schottervorbereitung auf die WM-Rallye Wales lag er 27,3 Sekunden vor dem Portugiesen Carlos Vieira und 40,3 Sekunden vor dessen Landsmann Pedro Meireles, beide im Skoda Fabia R5.

WRC

Von Toni Hoffmann - 19.09.17-18:49

Loeb Schottertest im Citroën C3 WRC

Sébastien Loeb wird am Mittwoch in Spanien erstmals den Citroën C3 WRC auf Schotter testen. Der neunfache Rallye-Rekordchampion, in diesem Jahr für dee PSA-Schwester Peugeot in der Rallycross-WM und im Rallyeraidsport am Start, hatte vor der Rallye Deutschland im August den C3 WRC bereits auf Asphalt getetstet.

World Rallycross

Von Toni Hoffmann - 17.09.17-15:59

Riga: Kristoffersson vorzeitig Champion

Johan Kristoffersson hat sich beim drittletzten von zwölf Läufen zur Rallycross-Weltmeisterschaft in Riga (Lettland) vorzeitig den Titel gesichert. Im VW Polo GTI verwies der neue Champion aus Schweden bei seinem fünften Sieg in Folge seinen Titelvorgänger und Landsmann Mattias Ekström im Audi S1 EKS RX und Sébastien Loeb (Frankreich) im Peugeot 208 WRX auf die Plätze.

ERC

Von Toni Hoffmann - 17.09.17-14:42

Rom: Bouffier siegt beim Foto-Finish

Bryan Bouffier hat den vorletzten Lauf zur Rallye-Europameisterschaft in Rom in einem Foto-Finish gewonnen. Bei der EM-Premiere der Rally di Roma Capitale lag Bouffier im Ford Fiesta R5 bei seinem zweiten Saisonsieg nur drei Zehntelsekunden vor seinem Markenkollegen Kajetan Kajetanowicz, der als Titelverteidiger seine Tabellenführung weiter ausbaute. Mit einem Rückstand von 57,9 Sekunden wurde der Tabellenzweite Bruno Magalhaes im Skoda Fabia R5 Dritter.

ERC

Von Toni Hoffmann - 16.09.17-20:39

Rom: Bouffier gewinnt erste Etappe

Bryan Bouffier hat die erste Etappe des vorletzten Laufes der Rallye-Europameisterschaft in Rom gewonnen. Bei der EM-Premiere der Rally di Roma Capitale lag er nach sechs von zwölf Prüfungen im Ford Fiesta R5 7,0 Sekunden vor seinem in der EM führenden Markenkollegen und Titelverteidiger Kajetan Kajetanowicz und 25,5 Sekunden vor dem Tabellenzweiten Bruno Magalhaes im Skoda Fabia R5.

ERC

Von Toni Hoffmann - 16.09.17-12:03

Rom: Von Thurn und Taxis nach Unfall Out

Der Deutsche Prinz Albert von Thurn und Taxis ist beim vorletzten Lauf zur Rallye-Europameisterschaft in Rom nach einem schweren Unfall im Skoda Fabia R5 ohne Personenschaden vorzeitig auf der dritten Prüfung ausgeschieden. Bei der EM-Premiere der Rally di Roma Capitale lag der Wahlschweizer auf dem 12. Rang. Die Führung hat der Russe Alexey Lukyanuk vor seinen Ford Fiesta R5- Kollegen Kajetan Kajetanowicz (1,7 Sekunden Rückstand) und Bryan Bouffier (4,6 Sekunden zurück) übernommen.

ERC

Von Toni Hoffmann - 16.09.17-09:12

Rom: Gryazin gewinnt Auftakt

Nikolay Gryazin hat den Auftakt des vorletzten Laufes zur Rallye-Europameisterschaft in Rom gewonnen, Bei der EM-Premiere der Rally di Roma Captila dominierte Skoda die 1,80 km lange Zuschauer-Prüfung. Im Fabia R5 lag Gryazin eine Zehntelsekunde vor Jan Cerny und sieben Zehnsekunden vor Grzegorz Grzyb.

WRC

Von Toni Hoffmann - 14.09.17-18:39

Entscheidung über Hyundai-Nachwuchs offen

Die Entscheidung, wer 2018 einen von werksunterstützten Hyundai i20 R5 in der WRC2-Kategorie pilotieren darf, ist noch offen und soll in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden. Die acht Finalisten der Hyundai-Nachwuchssichtung, unter ihnen auch der Deutsche René Mandel, haben sich in dieser Woche im südfranzösischen Mazamet unter den Augen einer Jury auf Schotter und Asphalt mit ihren eigenen Beifahrern präsentiert.

DRM

Von Toni Hoffmann - 09.09.17-18:35

Niedersachsen: Erster Sieg für Dinkel

Dominik Dinkel hat beim vorletzten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft in Niedersachsen seinen ersten Sieg erzielt. Im privaten Skoda Fabia R5 lag er nach 14 Ashaltprüfungen19,6 Sekunden vor René Mandel bei dessen Debüt im Hyundai i20 R5. Der Champion Fabian Kreim verpasste die vorzeitige Titelverteidigung, als er auf der neunten Prüfung als Leader für 2:49 Minuten im offiziellen Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland in einem Graben landete. Mit dem dritten Endplatz (2:35,1 Minuten Rückstand) behauptete er 21 Punkte vor Dinkel und 22 Zähler vor dem Finale die Tabellenspitze.

DRM

Von Toni Hoffmann - 08.09.17-20:13

Niedersachsen: Meister Kreim in Führung

Der Titelverteidiger Fabian Kreim hat beim vorletzten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft in Niedersachsen die Führung am ersten Tag übernommen. Der Tabellenführer lag im offiziellen Fabia R5 von Skoda Auto Duetschland nach zwei von 14 Prüfungen 4,3 Sekunden vor seinem privaten Markenkollegen Dominik Dinkel und 5,6 Sekunden vor seinem Titelrivalen René Mandel, erstmals im Hyundai i20 R5.

video

WRC

WRC Geschichte - Rallye Legende Colin McRae

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Super 1 British Karting Championship

Mo. 25.09., 19:55, Motors TV


Motorradsport

Mo. 25.09., 20:15, Eurosport


Red Bull Moto GP Rookies Cup Replay

Mo. 25.09., 21:10, Motors TV


Red Bull Moto GP Rookies Cup Replay

Mo. 25.09., 21:50, Motors TV


Italian Motorcycle Road Race Highlights

Mo. 25.09., 22:25, Motors TV


Porsche Carrera Cup

Mo. 25.09., 23:00, ORF Sport+


Italian Motorcycle Road Race Highlights

Mo. 25.09., 23:15, Motors TV


Superbike

Di. 26.09., 00:00, Eurosport 2


Italian Motorcycle Road Race Highlights

Di. 26.09., 00:30, Motors TV


Supersport

Di. 26.09., 00:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
123