Rallye Raid Auto

Silk Way Rally: Al-Attiyah stärkt Führung

Von Toni Hoffmann - 08.07.19-11:45

Nasser Al-Attiyah hat auf der 5000 km langen Silk Way Rally vom ostsibrischen Irkutsk ins chinesische Dunhuang seine Führung ausgebaut. Nach seinem zweiten Tagessieg auf der 212 km langen Prüfung zwischen Baykalsk und Ulan-Ude lag der Dakar-Sieger im Toyota Hilux 13:53 Minuten vor dem Chinesen Kun Liu (SMG Buggy) und 13:59 Minuten vor dem Franzosen Jèrome Pelichet (Optimus). Der deutsche Gesamtdritte Dirk von Zitzewitz und sein Fahrer Yazeed Al-Rajhi (Saudi-Arabien) schieden nach mechanischen Problemen am Toyota aus.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

ERC

ERC 2019 Polen - Alexey Lukyanuk zurück an der Spitze

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

So. 21.07., 05:15, Hamburg 1


Magazin

So. 21.07., 06:10, Motorvision TV


24h Series - 12 Stunden von Imola, Italien

So. 21.07., 07:25, Motorvision TV


Mega-Fabriken

So. 21.07., 08:25, National Geographic


Rallye

So. 21.07., 09:30, Eurosport


Das ist mein Bahrain - mit Eva Habermann

So. 21.07., 10:30, N-TV


ADAC MX Masters - Mölln, Deutschland

So. 21.07., 12:05, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

So. 21.07., 12:15, Anixe HD


Formel E 2018/2019

So. 21.07., 12:45, ORF 1


Rallye: FIA-Europameisterschaft

So. 21.07., 13:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
6