ERC

Kajetanowicz wieder Europameister

Von Toni Hoffmann - 08.10.17-15:04

Der junge Russe Nikolay Gryazin hat im Skoda Fabia R5 das Finale der Rallye-Europameisterschaft in Lettland gewonnen. Trotz seines Ausfalls holte der Pole Kajetan Kajetanowicz seinen zweiten EM-Titel. Nach 13 Prüfungen lag Gryazin 18,5 Sekunden vor dem sehr starken, erst 17 Jahre alten EM-Debütanten Kalle Rovanperä (Finnland) und 2:52,8 Minuten vor dem Polen Lukasz Habaj, beide im Ford Fiesta R5. Sein bestes Ergebnis erzielte der Deutsche Prinz Albert von Thrun und Taxis im Skoda Fabia R5 mit dem fünften Platz (Rückstand: 5:32,3 Minuten).

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

ERC

ERC 2018 Italien - Etappe 2 mit Lukyanuk

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motocross

So. 22.07., 21:30, Eurosport 2


British F1 Sidecar Championship

So. 22.07., 22:00, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:00, Eurosport 2


FIM Sidecarcross World Championship

So. 22.07., 22:30, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:30, Eurosport 2


Silk Way Rally

So. 22.07., 23:00, Motors TV


Rallye

So. 22.07., 23:05, Eurosport


South African GTC Championship

So. 22.07., 23:30, Motors TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Zum TV Programm
31