Rallye Raid Auto

Al-Attiayh holt in Marokko Sieg und Titel

Von Toni Hoffmann - 10.10.17-15:09

Nasser Al-Attiyah hat mit seinem Sieg beim vorletzten Lauf zum FIA-Weltcup für Cross Country Rallies in Marokko seinen dritten Titel in Folge geholt. Im Toyota Hilux verwies er den neunfachen Rallye-Rekordchampion Sébastien Loeb, der wegen zweier Reifenschäden am Peugeot 3008 DKR seinen ersten Offroad-Sieg verpasste, um 7:55 Minuten auf den Ehrenrang. Dritter mit einem Rückstand von 24:45 Minuten wurde bei der «Dakar»-Generalprobe Juan 'Nani' Roma im Mini von X-raid.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

World Rallycross

World Rallycross 2018 Barcelona - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

FIM MX2 World Championship

Sa. 21.04., 00:30, Motors TV


Abu Dhabi Desert Challenge

Sa. 21.04., 01:30, Motors TV


European Le Mans Series

Sa. 21.04., 02:00, Motors TV


Porsche Carrera Cup Deutschland 2018

Sa. 21.04., 02:30, ORF Sport+


Michelin Le Mans Cup

Sa. 21.04., 03:30, Motors TV


Virgin Australia Supercars Championship Highlights

Sa. 21.04., 04:00, Motors TV


Monster Jam Championship Series

Sa. 21.04., 04:00, Motorvision TV


High Octane

Sa. 21.04., 05:10, Motorvision TV


European Le Mans Series

Sa. 21.04., 05:30, Motors TV


Irish Rallying

Sa. 21.04., 07:00, Motors TV


Zum TV Programm
31