Red Bull Rookies

Assen: Neuling Can Öncü siegt, Meggle Vierter

Von - 24.06.2017 20:50

Der deutsche Red Bull Rookie Matthias Meggle glänzte im ersten Lauf von Assen mit Platz 4, während der 13-jährige Türke Can Öncü seinen ersten Sieg in der Nachwuchsserie feierte.

Can Öncü sicherte von der Pole-Position aus seinen ersten Sieg im Red Bull MotoGP Rookies Cup. Der Türke und sein Zwillingsbruder Deniz, der von Platz 11 belegte, bestreiten 2017 erstmals diese Nachwuchsserie. Zweiter wurde der Japaner Kazuki Masaki vor dem Gesamtführenden Aleix Viu.

Zur Rennmitte hatte Öncü bereits acht Sekunden Vorsprung. «Natürlich bin ich glücklich. Meine erste Runde war nicht perfekt, ein paar Gegner schnappten mich, aber ich sagte zu mir: ‹Komm schon, Can.› Ich setzte mich wieder an die Spitze und pushte, um mich abzusetzen. Als die Lücke aufging, hätte ich noch schneller fahren können, aber ich wusste, dass es nicht nötig ist. Das Bike war großartig. Wir müssen für den Sonntag nichts ändern.»

Nur 0,246 sec trennten Matthias Meggle von seinem ersten Podestplatz im Red Bull Rookies Cup. Der 16-jährige Bayer arbeitete sich von Startplatz 11 bis auf den vierten Rang nach vorne. «Natürlich wäre ein Podestplatz besser gewesen, aber ich bin sehr froh mit diesem Resultat. Es war ein hartes Rennen, aber das Ergebnis war eine schöne Belohnung für die ganze Arbeit, die ich im Winter geleistet habe. Darum konnte ich im Vergleich zum letzten Jahr einen großen Schritt nach vorne machen. Ich denke, das zahlt sich wirklich aus. Von jetzt an sollte ich immer vorne mitmischen. Die letzte Runde war verrückt. Es tut mir leid, dass ich das Podest verpasst habe, aber meine Crew machte einen großartigen Job. Das Bike war sehr gut. Wir werden das Setting für den Sonntag nur leicht verändern. Dann habe ich erneut die Chance auf einen Podestplatz», freut sich Meggle. Der zweite deutsche Rookie, Kevin Orgis, kam auf Platz 8 ins Ziel.

Die Gesamtwertung: Aleix Viu 52, Kazuki Masaki 47, Can Öncü 41, Rory Skinner 36, Filip Salac 33. Ferner: 7. Matthias Meggle 28, 11. Kevin Orgis 12.

Der zweite Lauf des Red Bull Rookies Cup in Assen findet am Sonntag um 16 Uhr statt. Die Rennen werden live auf www.redbull.tv übertragen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Red Bull Rookies

Red Bull MotoGP Rookies Cup 2018 Misano - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 15:50, SPORT1+


High Octane

Di. 19.02., 15:55, Motorvision TV


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Di. 19.02., 17:45, Motorvision TV


Servus Sport aktuell

Di. 19.02., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Di. 19.02., 19:35, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 19:55, SPORT1+


Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 20:55, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Di. 19.02., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Zum TV Programm
18