Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 23.09.17 00:02:17
SPEEDWEEK Deutschland

Superbike-WM

Dominic Schmitter? «Ein Gegner wie alle anderen auch»

Von - 20.04.2017 06:01

Zwei Jahre fuhr Dominic Schmitter Supersport- und Superbike-WM, 2017startet der Rheintaler in der IDM Superbike für das Suzuki-Team von Denis Hertrampf. Was ihm sein Markenkollege Luca Grünwald zutraut.

Luca Grünwald wird mit dem Team Suzuki Stoneline Mayer in der IDM Superbike antreten. Ebenfalls für Suzuki am Start: Dominic Schmitter. Beide sind mit WM-Erfahrung unterwegs.

Nach Dominic Schmitter im Team HPC Power geht mit Luca Grünwald vom Team Stoneline Mayer ein weiterer Hochkaräter in der IDM Superbike auf der neuen Suzuki GSX-R1000R an den Start. Die Fans dürfen auf spannende Kämpfe gespannt sein. Schmitter kommt aus der Superbike-WM zurück in die IDM und ist mit entsprechenden Vorschuss-Lorbeeren bedacht. Grünwald, ebenfalls schon mit WM-Erfahrung gesegnet, hat als Vizemeister 2016 der IDM Superstock 1000 schon gezeigt, was er auf nationaler Ebene kann.

Beim Motorrad und der Technik kennen sich beide Teams zwar bei Suzuki gut aus, doch das Motorrad ist für alle neu. Es wird sich zeigen, wer wie schnell was entwickelt. Wobei Grünwald den Entwickler-Job alleine erledigen muss, im Team HPC ist noch der ebenfalls WM-erfahrene Italiener Vittorio Iannuzzo mit am Start.

Grünwald ist erst einmal froh, mit der Vertragsunterzeichnung im Team Suzuki Stoneline Mayer einen Job für die Saison 2017 gefunden zu haben. Der 22-Jährige war auch im Team von Jens Holzhauer (Honda) und im Team Freudenberg (Yamaha) ein Thema. Doch die bei allen Fahrern gefürchtete Budgetsuche war ein Punkt, an dem die Möglichkeiten ihre Grenzen fanden. «Das mit dem Geld habe ich mit Thomas Mayer geklärt», so Grünwald. «Wir wollen ja mit der IDM nichts verdienen», schiebt Mayer bezüglich der überschaubaren Mitgift hinterher, der sich von seinem neuen Schützling dafür Podestplatzierungen wünscht.

Die Rivalität zu Schmitter sieht Grünwald gelassen. «Ich muss mir da keinen speziellen Fahrer raussuchen», entgegnet er im Gespräch mit SPEEDWEEK.com. «Wir haben das gleiche Moped und das wird am Anfang sicherlich eine Orientierung sein, wo man selber steht. Doch man muss jeden schlagen. Ich bin zuversichtlich, dass wir das Motorrad rasch entwickeln, dass es passt.»

Das gemeinsame Reglement von IDM Superbike und IDM Superstock 1000 begrüßt Grünwald ausdrücklich. «Es wird einfacher für die Fans», glaubt er. «Und auch für die Teams. Vielleicht sind wir ab und an minimal langsamer als eine reine Superbike-Klasse. Aber das ist doch egal. Ich brauche kein Superbike-Reglement. Ich bin jetzt erst einmal happy über die Chance und bedanke mich bei Suzuki und dem Team Mayer dafür. Wir arbeiten mit einem neuen Motorrad, das ist auch für mich und meine Zukunft nicht schlecht. Ich kann mir da längerfristig etwas vorstellen.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Dominic Schmitter auf der neuen Suzuki GSX-R1000R © Schmitter Dominic Schmitter auf der neuen Suzuki GSX-R1000R Dominic Schmitter bereitet sich auf die IDM 2017 gewissenhaft vor © Schmitter Dominic Schmitter bereitet sich auf die IDM 2017 gewissenhaft vor
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2017 Portimão - Yamaha Preview mit Alex Lowes

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

The Inside Line

Sa. 23.09., 01:45, Motors TV


Mobil 1 the Grid

Sa. 23.09., 02:10, Motors TV


CIK-FIA World Karting Championship

Sa. 23.09., 02:35, Motors TV


FIM MXGP World Championship Replay

Sa. 23.09., 03:00, Motors TV


FIM MXGP World Championship Replay

Sa. 23.09., 03:50, Motors TV


FIM Sidecarcross World Championship

Sa. 23.09., 04:40, Motors TV


FIM Sidecarcross World Championship

Sa. 23.09., 05:05, Motors TV


High Octane

Sa. 23.09., 05:05, Motorvision TV


Stop and Go

Sa. 23.09., 05:50, Motors TV


TCR Asia Series

Sa. 23.09., 06:10, Motors TV


Zum TV Programm
42