Superbike-WM

Bestätigt: Leon Camier 2018 bei Red Bull Honda!

Von - 12.10.2017 10:39

Was SPEEDWEEK.com vor vier Tagen bekannt gab, wurde nun offiziell bestätigt: Leon Camier wechselt für die Superbike-WM 2018 von MV Agusta zu Red Bull Honda.

Nach dem Superbike-Event in Magny Cours bekam Leon Camier von MV-Agusta-Teamchef Andrea Quadranti eine Deadline bis Sonntagabend gesetzt, um sich zu entscheiden, ob er 2018 das vierte Jahr in Folge für MV Agusta fahren möchte. Der 31-Jährige ließ diese Frist verstreichen. «Für mich geht es darum, wo ich für die Zukunft die besseren Perspektiven sehe», stellte Camier fest.

Und wie SPEEDWEEK.com bereits berichtete und was nun offiziell bestätigt wurde, sieht der Brite seine Zukunft bei Red Bull Honda!

Nach dem tragischen Tod von Nicky Hayden im Mai war Camier der Wunschkandidat von Red Bull Honda. «Wir sind extrem froh, Leon an Bord zu haben für die kommende WorldSBK Saison », freute sich Marco Chini, Rennchef von Honda Europe. «Er ist ein großes Talent und ein extrem professioneller Fahrer. Ich bin sicher, dass es eine Freude sein wird, mit ihm zu arbeiten. Wir sind zuversichtlich, dass seine Expertise helfen wird, unsere Leistungen mit der CBR1000RR Fireblade SP2 auf ein neues Level zu heben. Wir freuen uns auf die Herausforderung.»

Für den zweiten Platz neben Camier stehen mehrere Piloten bei Red Bull Honda zur Diskussion, unter anderem Stefan Bradl.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2018 Kawasaki - Jonathan Rea unterschreibt für 2019/2020

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Classic Isle of Man Tourist Trophy

Mi. 18.07., 06:10, Motors TV


GT4 European Series

Mi. 18.07., 06:35, Motors TV


Porsche Supercup

Mi. 18.07., 07:00, Motors TV


Dunlop Super 2 Series

Mi. 18.07., 07:30, Motors TV


Auto Mundial

Mi. 18.07., 08:30, Motors TV


High Octane

Mi. 18.07., 08:35, Motorvision TV


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Mi. 18.07., 09:00, Motors TV


Formel E in New York (USA)

Mi. 18.07., 10:00, Eurosport


Belgian Rally Championship

Mi. 18.07., 10:35, Motors TV


MSA British Rallycross Championship

Mi. 18.07., 11:00, Motors TV


Zum TV Programm
17