Superbike-WM

So hält sich Leon Camier in der Sommerpause fit

Von - 11.08.2018 07:21

Die Superbike-WM ist bis Mitte September in der Sommerpause. Damit Red Bull Honda-Ass Leon Camier dennoch seine Reflexe trainieren kann, bekam er zwei edle Trainingsgeräte zur Verfügung gestellt.

Als offizieller Händler für die Motocross-, Enduro- und Trial-Modelle von Honda macht die italienische Firma RedMoto eigentlich einen Bogen um asphaltierte Rennstrecken. Aus besonderem Anlass und mit zwei Motorrädern im Transporter reiste Carlo Curci von RedMoto dennoch zum Meeting der Superbike-WM in Misano.

Die CRF250R und ein Supermoto-Sezialumbau der CRF450R im Laderaum waren für Red Bull Honda-Ass Leon Camier bestimmt – rechtzeitig vor der langen Sommerpause der Superbike-WM, damit der Brite vielfältig trainieren kann.

«Das unterstreicht einmal mehr den Spirit in der Honda-Familie, dass man sich gegenseitig unterstützt, auch wenn in einem anderen Umfeld zu Hause ist. Gerade das Supermoto-Bike ist außergewöhnlich», strahlte Camier. «Die beiden Bikes werden mir helfen, mich in ein paar Bereichen zu verbessern, die in der Superbike-WM den Unterschied ausmachen können.»

«Wir alle bei Honda RedMoto wollen Leon vorne an der Spitze kämpfen sehen», sagte Curli. «Wir sind überzeugt, das Training mit den CRF-Cross und -Supermoto werden ihm helfen, in körperlicher Höchstform zu bleiben.»


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Leon Camier bekam zwei Honda CRF-Modelle für sein Training © Honda Leon Camier bekam zwei Honda CRF-Modelle für sein Training
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Buriram - Yamaha Preview mit Sandro Cortese

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Servus Sport aktuell

Sa. 23.03., 19:15, ServusTV Österreich


car port

Sa. 23.03., 20:15, Hamburg 1


Motorsport - FIA WEC

Sa. 23.03., 20:35, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Sa. 23.03., 21:50, Motorvision TV


car port

Sa. 23.03., 22:45, Hamburg 1


Rallye

Sa. 23.03., 23:35, Eurosport


car port

So. 24.03., 00:15, Hamburg 1


Motorsport - Porsche GT Magazin

So. 24.03., 01:40, SPORT1+


car port

So. 24.03., 02:15, Hamburg 1


Porsche GT3 Cup Challenge Middle East

So. 24.03., 02:25, Motorvision TV


Zum TV Programm
14