Superbike-WM

Achtung: Zeitverschiebung, neuer Zeitplan in Portimão

Von - 11.09.2018 07:05

Wenn am kommenden Wochenende in Portimão die neunwöchige Sommerpause der Superbike-WM zu Ende geht, müssen sich Fans der seriennahen Motorradweltmeisterschaft auf abweichende Zeiten einstellen.

Wie von SPEEDWEEK.com bereits berichtet hat Promoter Dorna den üblichen Zeitplan der Superbike-WM am Rennsonntag neu gestaltet. Beim Meeting in Portimão wird er erstmals angewendet.

Dazu kommt die Zeitverschiebung zwischen Portugal (Westeuropäische Zeitzone) und Deutschland (Mitteleuropäische Zeitzone) von einer Stunde. Dies führt dazu, dass das zweite Rennen der Superbike-WM am Sonntag als Höhepunkt erst um 16.15 Uhr gestartet wird.

Für die Supersport-WM 300 und Superstock-1000-EM ist das Meeting in Portimão bereits das vorletzte Rennen der Saison 2018. Nach dem Finale in Magny-Cours reisen nur die Superbike- und Supersport-WM nach Argentinien und Katar.

Das ist der Zeitplan der SBK-WM in Portimão
Freitag, 14. September
WEZ MEZ Dauer Serie Session
09:00 10:00 30 min STK-1000 Training 1
09:45 10:45 40 SBK-WM Training 1
10:40 11:40 50 SSP-WM Training 1
11:45 12:45 30 SSP-300 Training 1
12:30 13:30 40 SBK-WM Training 2
14:15 15:15 30 STK-1000 Training 2
15:00 16:00 50 SSP-WM Training 2
16:05 17:05 40 SBK-WM Training 3
17:00 18:00 30 SSP-300 Training 2
Samstag, 15. September
WEZ MEZ Dauer Serie Session
08:45 09:45 20 min SBK-WM Training 4
09:15 10:15 20 SSP-WM Training 3
09:45 10:45 30 STK-1000 Training 3
10:30 11:30 15 SBK-WM Superpole 1
10:55 11:55 15 SBK-WM Superpole 2
11:30 12:30 15 SSP-300 Superpole 1
11:55 12:55 15 SSP-300 Superpole 2
13:00 14:00 20 Rd. SBK-WM Rennen 1
14:00 15:00 15 min SSP-WM Superpole 1
14:25 15:25 15 SSP-WM Superpole 2
15:00 16:00 30 STK1000 Qualifying
Sonntag, 16. September
WEZ MEZ Dauer Serie Session
09:00 10:00 15 min STK-1000 Warm-up
09:25 10:25 10 SSP-300 Warm-up
09:45 10:45 15 SSP-WM Warm-up
10:10 11:10 15 SBK-WM Warm-up
11:45 12:45 14 Rd. STK-1000 Rennen
12:45 13:45 11 Rd. SSP-300 Rennen
13:45 14:45 18 Rd. SSP-WM Rennen
15:15 16:15 20 Rd. SBK-WM Rennen 2
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Der Blick die Startgerade hinunter ist atemberaubend © Gold & Goose Der Blick die Startgerade hinunter ist atemberaubend
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 - Der Kawasaki Racing Team Launch Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Bundesliga Aktuell

Di. 19.02., 20:55, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Di. 19.02., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.02., 21:40, Motorvision TV


Superbike

Di. 19.02., 22:00, Eurosport


Top Speed Classic

Di. 19.02., 22:05, Motorvision TV


Formula E Street Racers

Di. 19.02., 22:15, ORF Sport+


Einstieg in den Motorsport

Di. 19.02., 22:45, Schweiz 2


Motorsport

Di. 19.02., 23:00, Eurosport


car port

Di. 19.02., 23:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
13