Superbike-WM

Zeitverschiebung: Wann was in Thailand passiert

Von - 15.03.2019 04:54

An diesem Wochenende steht das zweite Meeting der Superbike-WM 2019 auf dem Chang International Circuit in Buriram/Thailand an. Wer es live erleben möchte, sollte sich den Wecker stellen.

Nicht alle waren glücklich mit den Neuerungen, die sich die Dorna für die Superbike-WM 2019 ausgedacht hat. Doch die Einführung eines dritten Rennens in Form eines Sprintrace war beim Saisonauftakt auf Phillip Island ein voller Erfolg.

Das vierte freie Training der Superbike-WM entfällt. Die Superpole am Samstag heißt immer noch Superpole, wird aber nur noch in einer 25-minütigen Session ausgetragen. Durch die längere Zeitspanne, und weil alle Piloten in einer Session antreten, handelt es sich jedoch de facto um ein klassisches Qualifying. Im Anschluss findet das erste Rennen statt.

Der Rennsonntag beginnt wie bisher mit dem Warm-up beider Klassen, anschließend werden die Superbike-Asse das neue Sprintrennen, das offiziell «Tisso Superpole Race» heißt, über 10 Runden austragen, in dem der Sieger zwölf WM-Punkte erhält. Wie im ersten Rennen wird das Qualifying für die Startaufstellung herangezogen.

Nach dem Rennen der Supersport-WM folgt der zweite Superbike-Lauf, der eigentlich das dritte Rennen ist, in dem die Top-9 aus dem Sprintrennen aus den ersten drei Reihen starten, die restlichen Startplätze werden gemäß Qualifying-Ergebnis festgelegt.

Die Uhren in Thailand gehen sechs Stunden vor. Während in Deutschland der Frühstückstisch gedeckt wird, haben die Thailänder schon ihr Mittagessen hinter sich. Die Zeitverschiebung müssen am kommenden Wochenende auch die Fans der Superbike-Weltmeisterschaft berücksichtigen, wenn auf dem Chang International Circuit in Buriram das zweite Meeting der Saison 2019 ausgetragen wird.

SUPERBIKE-WM THAILAND - ZEITPLAN 2019
Freitag
Ortszeit MEZ Dauer Serie Session
10:30 04:30 40 min SBK-WM Training 1
11:30 05:30 45 SSP-WM Training 1
15:00 09:00 50 SBK-WM Training 2
16:00 10:00 50 SSP-WM Training 2
Samstag
Ortszeit MEZ Dauer Serie Session
11:00 05:00 20 min SBK-WM Training 3
11:35 05:35 20 SSP-WM Training 3
13:00 07:00 15 SBK-WM Superpole
13:40 07:40 15 SSP-WM Superpole
14:30 08:30 15 SSP-WM Superpole 1
16:00 10:00 20 Rd. SBK-WM Rennen 1
Sonntag
Ortszeit MEZ Dauer Serie Session
10:00 04:00 15 min SBK-WM Warm-up
10:25 06:30 15 SSP-WM Warm-up
13:00 07:00 10 Rd. SBK-WM Superpole-Race
14:15 08:15 17  SSP-WM Rennen
16:00 10:00 20 SBK-WM Rennen 2
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Buriram - Yamaha Preview mit Sandro Cortese

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Sa. 23.03., 16:15, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

Sa. 23.03., 16:30, Motorvision TV


Go! Das Motormagazin

Sa. 23.03., 17:00, Sat.1


sportarena

Sa. 23.03., 17:30, SWR Fernsehen


Sportschau

Sa. 23.03., 18:00, Das Erste


Formula E Street Racers

Sa. 23.03., 18:00, ORF Sport+


Formel E 2018/2019

Sa. 23.03., 18:45, ORF Sport+


car port

Sa. 23.03., 18:45, Hamburg 1


Servus Sport aktuell

Sa. 23.03., 19:15, ServusTV Österreich


car port

Sa. 23.03., 20:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
12