Superbike-WM

Ten Kate mistet aus: Bike von Nicky Hayden soll weg

Von - 13.03.2019 12:10

Am Dienstag verkündete Ten Kate Racing sein Comeback in der Superbike-WM 2019, gleichzeitig wird in der Werkstatt Platz gemacht. Die Original Red Bull Honda von Nicky Hayden aus der Saison 2017 steht zum Verkauf.

Nach dem Rückzug von Honda bei Ten Kate im Winter 2018 stand das niederländische Team plötzlich vor einem Scherbenhaufen. Doch die Niederländer steckten den Kopf nicht in den Sand und arbeiteten an der Fortsetzung der langen Geschichte ihres Rennteams: Am Dienstag wurde das Comeback in der Superbike-WM 2019 verkündet!

Details wurden nicht genannt. Wahrscheinlich ist jedoch der Einsatz der Yamaha R1 mit dem Franzosen Loris Baz als Pilot, als Zeitpunkt wohl frühestens das Meeting in Imola am 10. - 12. Mai.

Sicher ist: Mit der Honda CBR1000RR SP2 wird Ten Kate nicht teilnehmen. Aktuell wird ein Motorrad gemäß Superbike-Spezifikation 2017 zum Kauf angeboten – eines von Nicky Hayden, der an den Folgen eines Verkehrsunfall am 22. Mai 2017 verstarb.

Verbaut sind die Cosworth-ECU, Öhlins-Federelemente, Nissin-Bremsen, eine von Ten Kate/GPMS entwickelte Schwinge, Marchesini-Felgen und ein Abgassystem von Akrapovic.

Für das Motorrad in Bestzustand nebst Zertifikaten werden 95.000 Euro aufgerufen. Weitere Informationen sind bei Teammanager Kervin Bos erhältlich.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Imola - Preview mit Marco Melandri

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Fr. 24.05., 23:45, Hamburg 1


car port

Sa. 25.05., 00:45, Hamburg 1


Racing in the Green Hell

Sa. 25.05., 00:50, Motorvision TV


Racing Files

Sa. 25.05., 01:15, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Sa. 25.05., 01:45, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Sa. 25.05., 01:45, Sky Sport 1


Perfect Ride

Sa. 25.05., 03:00, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Sa. 25.05., 03:45, Sky Sport 2


FIA Formel E

Sa. 25.05., 05:00, ORF Sport+


High Octane

Sa. 25.05., 05:10, Motorvision TV


Zum TV Programm
12