Superbike-WM

Ten Kate Yamaha: Die Rennpremiere ist fix, neue Farbe

Von - 03.05.2019 14:17

Zum sechsten Event 2019 kehrt das niederländische Team Ten Kate Racing in die Superbike-WM zurück – nach über 20 Jahren mit Honda neu auf Yamaha. Als Vorbereitung gibt es zwei Testtage.

Am 20. April stellte Ten Kate Racing bei seinem jährlichen Pitstopdag in Nieuwleusen das neue Rennteam mit Partner Yamaha und Fahrer Loris Baz vor. Die damals hergezeigte R1 war aber weder das Rennmotorrad, welches am zweiten Juni-Wochenende in Jerez erstmals zum Einsatz kommen wird, noch hatte es die finale Lackierung.

«Das Design wird sich noch ändern, wir haben etwas gelb hinzugefügt», verriet Teammanager Kervin Bos gegenüber SPEEDWEEK.com. «Wir verhandeln weiter mit einem potenziellen großen Hauptsponsor, dieser würde natürlich Einfluss auf das endgültige Design haben.»

Eine zusätzliche Farbe neben dem typischen Yamaha-Blau wird guttun, die Bikes der anderen vier R1-Fahrer Michael van der Mark, Alex Lowes, Sandro Cortese und Marco Melandri unterscheiden sich nur durch einige Sponsorenaufkleber.

Baz wird die Ten-Kate-Yamaha erstmals am 29./30. Mai in Misano testen.

Pläne, am 10. bis 12. Mai ohne jegliche Testfahrten die Rennen in Imola zu fahren, wurden verworfen. Der Franzose kann in der Superbike-WM seine gewohnte Startnummer 76 verwenden.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Ein erster Hinweis auf das neue Ten-Kate-Design © Ten Kate Racing Ein erster Hinweis auf das neue Ten-Kate-Design
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Imola - Preview mit Marco Melandri

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Was die Formel 1 von der MotoGP lernen kann

​In der Formel 1 besteht Handlungsbedarf. Das Interesse geht zurück, Mercedes-Benz siegt sich zu Tode, es wurden Fehler gemacht. Was kann die Formel 1 von der MotoGP lernen?

» weiterlesen

 

tv programm

Motorrad: GP Catalunya MotoGP

So. 16.06., 13:40, Schweiz 2


Monster Jam Championship Series

So. 16.06., 13:45, Motorvision TV


Der Motocross-Adel - Fahren für die Familienehre

So. 16.06., 14:00, Spiegel TV Wissen


Motorsport Live - FIA World Rallycross Championship

So. 16.06., 14:00, SPORT1+


Motorsport

So. 16.06., 14:00, Eurosport


Motorsport

So. 16.06., 14:10, Eurosport


Formula Drift Championship

So. 16.06., 14:35, Motorvision TV


MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien

So. 16.06., 14:45, ServusTV


MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien

So. 16.06., 14:45, ServusTV Österreich


Macao Gladiators

So. 16.06., 14:50, Spiegel TV Wissen


Zum TV Programm
57