Superbike-WM

Sintflut in Imola: Zweiter Superbike-Lauf verschoben

Von - 12.05.2019 14:05

Etwas später als vom Wetterbericht vorhergesagt regnet es in Imola. Weil die Piste unter Wasser steht, ist der Start vom zweiten Superbike-Lauf auf unbestimmte Zeit verschoben.

Bereits in der Nacht regnete es in Imola heftig, ab 12 Uhr sollte die nächste Regenfront die Traditionsrennstrecke erreichen. Im Rennen der Supersport-WM fielen jedoch nur wenige Tropfen, doch nur wenige Minuten nach Zieleinlauf öffnete der Himmel seine Schleusen.

Aktuell regnet es heftig, an Racing ist momentan nicht zu denken. Im Moment ist offen, wann oder ob der zweite Superbike-Lauf stattfinden wird. Um 14.30 Uhr will der Veranstalter die Situation neu bewerten.

Weil die Piste sehr eng ist und die Auslaufzonen an vielen Stellen nicht üppig, äußerten viele Fahrer ihre Bedenken über ein Rennen auf nassem Asphalt.

Das Warm-up am Sonntagmorgen um 9 Uhr wurde auf nasser Strecke ausgetragen. Für die überragende Bestzeit im Nassen sorgte Weltmeister Jonathan Rea (1:58,703 min) aus dem Kawasaki-Werksteam, der am Samstag nach elf Siegen in Folge von Bautista erstmals seit Oktober 2018 wieder ein Rennen gewann und auch das Sprintrennen am Vormittag für sich entschied.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Aktuell regnet es heftig © Gold & Goose Aktuell regnet es heftig Der Regen sorgt für eine neue Aufgabe für die Grid Girls © Donnyfoto.com Der Regen sorgt für eine neue Aufgabe für die Grid Girls
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Donington Park - KRT Highlights mit Jonathan Rea

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Sa. 20.07., 16:30, Motorvision TV


car port

Sa. 20.07., 17:45, Hamburg 1


Spotted

Sa. 20.07., 18:10, Motorvision TV


Racing Files

Sa. 20.07., 19:05, Motorvision TV


Servus Sport aktuell

Sa. 20.07., 19:15, ServusTV Österreich


Racing in the Green Hell

Sa. 20.07., 19:30, Motorvision TV


Go! Spezial

Sa. 20.07., 20:10, Sat.1


car port

Sa. 20.07., 20:15, Hamburg 1


Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 20.07., 21:50, Motorvision TV


GO! Spezial

Sa. 20.07., 22:15, ATV


Zum TV Programm
58