Superbike-WM

Donington: Nur der zweite SBK-Lauf live im Free-TV

Von - 07.07.2019 07:21

Um 12 Uhr beginnt in Donington Park der letzte Renntag der Superbike-WM. Auf Servus TV wird ab 15 Uhr das zweite Rennen übertragen. Wie und wo man das Superpole-Race und die SSP-WM sehen kann.

Die Programmgestalter von ServusTV haben es am kommenden Wochenende nicht leicht. In der MotoGP-WM steht mit dem Sachsenring ein Saisonhighlight an, und in der Superbike-WM findet das traditionelle Meeting in Donington Park statt. Durch die Zeitverschiebung zu Großbritannien kommen Fans beider Lager aber fast in den üblichen Genuss.

Der zweite Superbike-Lauf am Sonntag wird im Anschluss der GP-Übertragung ab 15 Uhr im Free-TV gezeigt. Eurosport hat das zweite Rennen nicht ins Live-Programm aufgenommen. Alternativ kann man alle Rennen live Internet verfolgen. Kostenlos ist der Service von ServusTV, wo die wichtigsten Sessions aller Serien übertragen werden. 

Der Video-Pass der offiziellen Website der Superbike-WM 2019 kostet bis zum Saisonende 34,99 Euro oder monatlich 14,90 Euro. Dafür erhält man nicht nur den Zugriff auf das werbefreie Live-Streaming an den Rennwochenenden, sondern auch auf Interviews, das Archiv der kompletten SBK-Rennen ab 2006 sowie auf Saisonrückblicke ab 1993.

Das ist das Programm aus Donington
Sonntag, 7. Juli
Beginn Serie Session ServusTV Eurosport
12:00 SBK-WM SP-Race 11:50 Uhr
Servus-Stream
11:55 Uhr ESP2
13:15 SSP-WM Rennen 13:00 Uhr
Int. Stream
13:05 Uhr ESP2
15:00 SBK-WM Rennen 2 14:40 Uhr
Servus-Stream,
15:00 Uhr TV
16:15 SSP-300 Rennen 16:00 Uhr
Int. Stream
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Donington Park - KRT Highlights mit Jonathan Rea

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Sa. 20.07., 05:10, Motorvision TV


car port

Sa. 20.07., 05:15, Hamburg 1


Motorcycles

Sa. 20.07., 07:15, Motorvision TV


selbstbestimmt!

Sa. 20.07., 07:30, RBB Fernsehen


24h Series - 12 Stunden von Navarra, Spanien

Sa. 20.07., 07:40, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Sa. 20.07., 13:00, Anixe HD


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Sa. 20.07., 13:00, Sport1


Abenteuer Usedom - Von Berlin ans Meer

Sa. 20.07., 14:00, RBB Fernsehen


Monster Jam Championship Series

Sa. 20.07., 16:30, Motorvision TV


car port

Sa. 20.07., 17:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
472