Superbike-WM

Honda-Ass Johnny Rea: «Motorbremse entscheidet»

Von - 24.05.2013 19:32

Lediglich Vizeweltmeister Tom Sykes war im ersten Qualifying in Donington Park schneller als Pata-Honda-Pilot Jonathan Rea.

Seit Saisonbeginn hatte das Honda-Team mit Elektronikproblemen zu kämpfen. Nun glaubt Jonathan Rea, dass sie dem Punkt nahe sind, an dem er zufrieden ist.



Zu SPEEDWEEK.com sagte der Nordire: «In Monza hatte ich das Gefühl, dass das Honda-Chassis und die Elektronik so gut waren wie das Material von allen anderen. Das war das Resultat der Arbeit, die wir in Assen geleistet haben und einem Test in der darauffolgenden Woche. Auf großen Strecken, wo es auf maximale Motorleistung ankommt, sehe ich uns immer noch im Nachteil. Auf allen anderen Strecken sollten wir in der Lage sein, um Podestplätze und Siege zu kämpfen.»

Letztes Jahr wurde Rea in Donington Vierter im ersten Lauf, das zweite Rennen gewann er nach einer dramatischen Aktion in der letzten Kurve, bei der das damalige BMW-Duo Leon Haslam und Marco Melandri stürzte. «Verglichen mit letztem Jahr ist das Motorrad stärker», meint Rea. «Die Motorbremse ist in Donington der Schlüssel zum Erfolg, speziell im letzten Teil der Runde. Die Art, wie ich in eine Kurve einbiegen kann, macht einen großen Unterschied bei den Rundenzeiten aus.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Jonathan Rea ist beinahe zufrieden © Gold & Goose Jonathan Rea ist beinahe zufrieden
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 21.10., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mo. 21.10., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mo. 21.10., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Mo. 21.10., 06:20, Motorvision TV
NASCAR University
Mo. 21.10., 07:05, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 08:00, Motorvision TV
Nordschleife
Mo. 21.10., 09:25, Motorvision TV
High Octane
Mo. 21.10., 10:40, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 11:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mo. 21.10., 11:30, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
zum TV-Programm