speednews

Rallye Raid Auto

Von Toni Hoffmann - 15.07.19-12:37

Silk Way Rally: Al-Attiyah auf Siegeskurs

Mit seinem neunten Tagessieg hat Nasser Al-Attiyah Kurs auf seinen ersten Sieg bei der 5.000 km langen Silk Way Rally von Sibirien nach Nordchina genommen. Nach der vorletzten Prüfung über 290 km in der Wüste Gobi lag der Katerer im Toyota Hilux 1:10:46 Stunden vor dem Chinesen Wei Han (SMG Buggy) und 1:39;43 Stunden vor dem Franzosen Jérome Pelichet (Optimus).

Superbike-WM

Von Ivo Schützbach - 14.07.19-22:31

Honda-Pilot Delbianco strafversetzt

Weil er im Sprintrennen der Superbike-WM in Laguna Seca Wildcard-Fahrer JD Beach abschoss und so für den Abbruch sorgte, wurde Althea-Honda-Pilot Alessandro Delbianco für das zweite Hauptrennen in Kalifornien von der Rennleitung auf den letzten Startplatz strafversetzt.

WRC

Von Toni Hoffmann - 14.07.19-14:46

Estland: Tänak gewinnt erneut Heimatrallye

Der WM-Tabellenführer Ott Tänak hat wie im Vorjahr seine Heimatrallye in Estland gewonnen. Bei der Schotter-Genralprobe für den neunten WM-Lauf in Finnland lag der Lokalfavorit im Toyota Yaris WRC klar 1:03,5 Minuten vor Andreas Mikkelsenm (Hyundai i20 WRC) und 1:27,1 Minuten vor Esapekka Lappi im Citroen C3 WRC. Hinter Elfyn Evans (Ford Fiesta WRC) und Craig Breen (Hyundai i20 WRC) erreichte Marrko Märtin bei seinem Comeback im Ford Fiesta WRC bei seinem Heimspiel den sechsten Rang.

Rallye Raid Auto

Von Toni Hoffmann - 14.07.19-14:31

Silk Way Rally: Al-Attiyah setzt sich ab

Nasser Al-Attiyah hat mit seinem achten Tagessieg bei der Silk Way Rally seine Führung weiter ausgebaut. Nach der achten 326 km langen Prüfung in der Wüste Gobi führte der Katerer im Toyota Hilux 59:58 Minuten vor dem Franzosen Jérome Pelichet (Optimus) und 1:01:34 Stunden vor dem Chinesen Wei Han (SMG Buggy).

WRC

Von Toni Hoffmann - 13.07.19-19:00

Estland: Tagessieg für Lokalfavorit Tänak

Der Lokalfavorit Ott Tänak hat die erste Etappe seiner Heimat-Rallye Esland, die Vorberreitung für den neunten WM-Lauf in Finnland, gewonnen. Der WM-Tabellenführer verwies im Toyota Yaris WRC nach neun von 15 Prüfungen Andreas Mikkelsen (Hyundai i20 WRC) um 33,4 Sekunden und Esapekka Lappi (Citroën C3 WRC) um 46,3 Sekunden auf die Plätze.

Rallye Raid Auto

Von Toni Hoffmann - 12.07.19-12:14

Silk Way Rally: Al-Attiyah unschlagbar

Nasser Al-Attiyah hat bei der 5.000 km langen Silk Way Rally von Irkustk (Siberien) nach Dunhuang (China) mit dem sechsten Tagessieg in Folge seine Führung weiter ausgebaut. Im Toyota Hilux führte der Katerer nach der sechsten Prüfung über 408 km von Mandalgovi nach Dalanzadgad 40:33 Minuten vor dem Chinesen Kun Liu (SMG Buggy) und 50:12 Minuten vor dem Franzosen Jérome Pelicet (Optimus).

Moto3 Junioren-WM

Von Nora Lantschner - 11.07.19-21:52

CEV: Fünfte Runde in Aragón steht an

Die CEV-Meisterschaft erreicht mit dem fünften Kräftemessen der Saison am kommenden Wochenende die Halbzeit der Saison 2019. Husqvarna-Pilot Jeremy Alcolba (Laglisse Academy) geht als Führender der Moto3-Junioren-WM in das Rennen von Aragón, Barry Baltus (Sama Qatar Angel Nieto Team) folgt mit sechs Zählern Rückstand. Nach überstandener Handgelenksverletzung ist auch Yuki Kunii (Asia Talent Team) wieder mit von der Partie, er liegt als Drittplatzierter 28 Punkte zurück.

Der Österreicher Maximilan Kofler (KTM) liegt aktuell auf Rang 12 der Junioren-WM, der Schweizer Jason Dupasquier (KTM) vier Plätze dahinter. Die Moto3-Klasse bestreitet in Aragón ein Rennen, dazu kommen je zwei Rennläufe der Moto2-Europameisterschaft und des European Talent Cups. Die Action kann am Sonntag ab 11 Uhr live auf Youtube verfolgt werden.

In der Moto2-EM belegen der Deutsche Matthias Meggle (Kalex) und Marcel Brenner (KTM) aus der Schweiz die Ränge 11 und 12, im ETC liegt Dirk Geiger – der auf dem Sachsenring sein WM-Debüt gefeiert hat – auf Platz 4.

Rallye Raid Auto

Von Toni Hoffmann - 11.07.19-11:04

Al-Attiyah domniert Silk Way Rally

Mit dem fünften Tagessieg in Folge hat Nasser Al-Attiyah seine Führung bei der 5000 km langen Silk Way Rallye weiter ausgebaut. Der Dakar-Sieger aus Katar lag nach der fünften Prüfung in der Mongolei 364 km von Ulaanbaatr nach Mandalgovi 37:25 Minuten vor dem Chinesen Kun Liu (SMG Buggy) und 43:14 Minuten vor dem Franzosen Jérome Pelichet im Optimus.

Rallye Raid Auto

Von Toni Hoffmann - 10.07.19-11:23

Sil Way Rally: 4. Tagessieg für Al-Attiyah

Nasser Al-Attiyah hat mit seinem vierten Tagessieg bei der 5000 km langen Silk Way Rally von Irkutsk (Sibirien) nach Dunhuang (China) seine Führung ausgebaut. Der Katarer führte im Toyota Hilux nach der 470 km langen Schleife um Ulaanbaatar (Mongolei) 26:41 Minuten vor Lun Liu und 32:26 Minuten vor Wei Han (beide China und SMG Buggy).

Rallye Raid Auto

Von Toni Hoffmann - 09.07.19-18:16

Silk Way Rally: Al-Attiyah dominiert

Nasser Al-Attiyah hat die 5000 km lange Silk Way Rallye von Irkutsk (Sibirien) ins chinesische Dunhuang unter Konrtrolle. Nach seinem dritten Tagessieg auf der dritten Prüfung (243 km) in der Mongolei von Ulan Ude nach Ulaandaatar lag der Katarer im Toyota Hilux 21:10 Minuten vor dem Chinesen Kun Liu und 22:55 Minuten vor dessen Landsmann Wei Han, beide im SMG Buggy.

video

Formel E

Formel E 2019 Brooklyn - Jean-Eric Vergne verteidigt den Titel

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

Kolumnen

neuUS-Motocross 450

neuSuperbike-WM

neuFormel 1

Bilder

Toprak Razgatlioglu

neuSuperbike-WM

Laguna Seca, Sonntag

Huckenbeck gegen Jensen

neuSpeedway-EM

Güstrow 2019

 

tv programm

Rallye

Sa. 20.07., 00:00, Eurosport


car port

Sa. 20.07., 00:30, Hamburg 1


Spotted

Sa. 20.07., 00:50, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Sa. 20.07., 01:00, Eurosport 2


Racing in the Green Hell

Sa. 20.07., 01:35, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

Sa. 20.07., 02:00, SPORT1+


Motorsport - Porsche GT Magazin

Sa. 20.07., 02:35, SPORT1+


Racing Files

Sa. 20.07., 02:55, Motorvision TV


Motorsport

Sa. 20.07., 03:00, SPORT1+


Rallye Weiz - Der Shakedown, Highlights aus Weiz

Sa. 20.07., 03:15, ORF Sport+


Zum TV Programm
24