speednews

MotoGP

Von Nora Lantschner - 09.03.19-23:22

Tests auf KymiRing im August bestätigt

Einen Tag nachdem die Grand Prix Commission, also Dorna, FIM und IRTA, die Termine für die offiziellen MotoGP-Testfahrten der nächsten zwölf Monate veröffentlicht hatte, kam am Freitag ein weiterer Test dazu: Am 19. und 20. August 2019 machen die MotoGP-Test-Teams auf dem KymiRing Halt. Dabei ist jeder Hersteller mit mindestens einem Fahrer vertreten.

Die finnische Rennstrecke soll zukünftig in den MotoGP-Kalender aufgenommen werden.

DRM

Von Toni Hoffmann - 09.03.19-18:00

Kreim gewinnt Saisonauftakt

Der deutsche Doppelmeister Fabian Kreim hat den Auftakt zur Deutschen Rallye-Meisterschaft im Saarland gewonnen. Im offiziellen Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland lag er nach zwölf Prüfungen 26,8 Sekunden vor seinem privaten Markenkollegen Marijan Griebel, dem letztjährigen Champion, und 1:51,5 Minuten vor Hermann Gassner, dem Titelgewinner 2009, im Hyundai i20 R5.

WRC

Von Toni Hoffmann - 09.03.19-17:12

Mexiko: Meeke nach Prüfungsstop Leader

Kris Meeke ist bei der Rallye Mexiko, der dritten Station der Weltmeisterschaft, nach dem Abbruch der zehnten Prüfung wegen des Unfalls von Esapekka Lappi (Citroën) nach vorläufiger Wertung der neue Spitzenreiter. Er führte im Toyota Yaris 5,8 Sekunden vor Elfyn Evans (Ford Fiesta) und 25,1 Sekunden vor seinem in der WM führenden Teamkollegen Ott Täank. Vorjahressieger Séabstien Ogier fiel nach einem gravierenden Reifenschaden am Citroën C3 vom ersten auf den vierten Rang (+ 51,2) zurück.

WRC

Von Toni Hoffmann - 09.03.19-16:18

Mexkio: Rote Flagge stoppt 10. Prüfung

Die zehnte Prüfung der Rallye Mexiko, dem dritten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft, wurde nach dem Unfall von Esapekka Lappi, der mit seinem Citroën C3 in einen Graben flog und die Strecke blockierte, mit roter Flagge abgebrochen. Lappi und Co. sind okay.

DRM

Von Toni Hoffmann - 09.03.19-12:26

Saarland: Kreim vor Griebel

Der Doppelmeister Fabian Kreim (2016/2017) hat beim Auftakt der Deutschen Meisterschaft im Saarland seine Führung behauptet. Er lag im offiziellen Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland nach sieben von zwölf Prüfungen 10,5 Sekunden vor dem amtierenden Champion Marijan Griebel im privaten Skoda. 54,7 Sekunden hinter Griebel blieb Hermann Gassner im Hyundai i20 R5 Dritter.

WRC

Von Toni Hoffmann - 08.03.19-23:21

Mexiko: Ogier knapp vor Sordo

Der sechsfache Champion Sébastien Ogier hat bei der dritten Station der Weltmeisterschaft in Mexiko im Citroen C3 die Führung übernommen. Nach der fünften Prüfung der ersten Schotterrallye lag der Vorjahressieger nur 1,9 Sekunden vor Dani Sordo bei dessen ersten Saisonstart im Hyundai i20 und 10,4 Sekunden vor Elfyn Evans (Ford Fiesta). Der bisherige Leader Andreas Mikkelsen blieb nach zwei Reifenschäden am Hyundai bei nur einem Ersatzrad liegen.

DRM

Von Toni Hoffmann - 08.03.19-22:26

Saarland: Kampf dreier Meister

Der erste Tag des Saisonauftakts zur Deutschen Rallye-Meisterschaft im Saarland entwickelte sich zu einem Dreikampf Deutscher Meister. Nach der fünften von zwölf Prüfungen lag der Doppelmeister Fabian Kreim im offiziellen Fabia R5 von Skoda  Deutschland 18,4 Sekunden vor seinem privaten Markenkollegen und Titelverteidiger Marijan Griebel sowie 52,8 Sekunden vor Hermann Gassner jr. im Hyundai i20 R5.

WRC

Von Toni Hoffmann - 08.03.19-19:00

Mexiko: Mikkelsen hauchdünn vor Ogier

Bei der ersten Schotterrrallye des Jahres, dem dritten Lauf zur Weltmeisterschaft in Mexiko, waren nach der dritten Prüfung der Leader Andreas Mikkelsen (Hyundai i20) und der Vorjahressieger Sébastien Ogier (Citroën C3) nur sieben Zehntelsekunden voneinander getrennt. Mit einem Rückstand von 2,3 Sekunden rangierte Dani Sordo im zweiten Hyundai auf dem dritten Platz. Nur 22 Teams sind in Leòn gestartet.

WRC

Von Toni Hoffmann - 08.03.19-18:16

Mexiko: Mikkelsen Leader vor Ogier

Beim dritten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft im heißen Mexiko hat Andreas Mikkelsen auf der zweiten Prüfung die Führung übernommen. Im Hyundai i20 lag er nach der ersten Schotterprüfung des Jahres 2,9 Sekunden vor dem Vorjahressieger Sébastien Ogier im Citroën C3 und 4,0 Sekunden vor seinem Teamkollegen Dani Sordo, der seinen Saisoneinstand gibt. Der Tabellenzweite Thierry Neuville verlor wegen eines Reifenschadens am Hyundai i20 44,6 Sekunden.

Moto2

Von Nora Lantschner - 08.03.19-18:01

Katar, FP2: Baldassarri auf 1, Schrötter 2

In 1:59,123 min lag Sam Lowes (Kalex) zur Halbzeit des FP2 in Katar 0,027 sec vor dem IntactGP-Fahrer Marcel Schrötter. Zehn Minuten vor Schluss folgte eine Sektorbestzeit auf die andere, Remy Gardner setzte sich in 1:58,899 min an die Spitze.

Tom Lüthi hatte in Turn 7 einen heftigen Abflug, der Schweizer konnte aber glücklicherweise wieder auf sein beschädigtes Bike steigen.

Schrötter übernahm zwischenzeitlich wieder die Führung, allerdings war am Ende Lorenzo Baldassarri (Kalex) um 0,234 sec schneller. Lowes und Alex Márquez landeten auf den Plätzen 4 und 5. Brad Binder kam als bester KTM-Pilot auf Rang 8.

Katar-GP, Moto2, FP2: 1. Lorenzo Baldassarri (Kalex), 1:58,635 min, 2. Marcel Schrötter (Kalex), + 0,234 sec, 3. Remy Gardner (Kalex), + 0,264, 4. Sam Lowes (Kalex), + 0,319, 5. Alex Márquez (Kalex), + 0,329, 6. Jorge Navarro (Speed-up), + 0,401, 7. Andrea Locatelli (Kalex), + 0,419, 8. Brad Binder (KTM), + 0,424, 9. Xavi Vierge (Kalex), + 0,459, 10. Enea Bastianini (Kalex), + 0,476. 13. Tom Lüthi (Kalex), + 0,576. 20. Jesko Raffin (NTS), + 1,155. 22. Dominique Aegerter (MV Agusta), + 1,269. 26. Lukas Tulovic (KTM), + 2,085. 29. Philipp Öttl (KTM), + 2,589.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Doha - Paddock Walk mit Marc Marquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

Bilder

Eisspeedway-GP Inzell 2019

neuEisspeedway-GP

Inzell 2019

Rennen

neuSupersport-WM

Buriram 2019

Rea, Bautista, Lowes

neuSuperbike-WM

Buriram 2019, Sonntag

 

tv programm

High Octane

Di. 19.03., 15:50, Motorvision TV


car port

Di. 19.03., 16:45, Hamburg 1


WELT Drive

Di. 19.03., 18:25, N24


WELT Drive

Di. 19.03., 18:25, N24


Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 19.03., 18:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Australien

Di. 19.03., 18:30, Sky Sport 2


Servus Sport aktuell

Di. 19.03., 19:15, ServusTV Österreich


Monster Jam Championship Series

Di. 19.03., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.03., 21:40, Motorvision TV


Motorsport

Di. 19.03., 22:00, Eurosport


Zum TV Programm
19