speednews

WRC

Von Toni Hoffmann - 30.06.19-10:24

Ypern: Dreifacher Sieg für VW Polo GTI

Mit einem dreifachen Triumph für den VW Polo GTI R5 endete der nordbelgische Asphalt-Klassiker in Ypern. Craig Breen siegte nach 23 Prüfungen klar 45,7 Sekunden vor Kevin Abbring und 58,7 Sekunden vor Kris Princen. Der elffache Rekordsieger Freddy Loix erreichte im Skoda Fabia R5 diesmal nur den vierten Platz (+ 2:49,9).

WRC

Von Toni Hoffmann - 29.06.19-19:32

Haut-Var: Loeb bei Testrallye Tagesvierter

Der neunfache Rekordchampion Sébastien Loeb hat beim ersten Start im Hyundai i20 R5 im Testeinsatz bei der südfranzösischen Schotterrallye Haut-Var nach einem Problem an der Hinterachse den vierten Tagesplatz erreicht. Nach sechs von elf Prüfungen lag er 19:00 Sekunden hinter dem Leader Lionel Baud im Citroen DS3 WRC. Der deutsche Vizemeister Dominik Dinkel rangierte beim vierten Frankreich-Start im Hyundai i20 R5 auf dem sechsten Platz (+ 1:28,10).

ERC

Von Toni Hoffmann - 29.06.19-19:18

Polen: Erste Etappe an Lukyanuk

Der Russe Alexey Lukyanuk hat die erste Etappe der 76. Rallye Polen, vierter Lauf der Europameisterschaft, als Leader beendet. Im Citrioen C3 R5 führte der Europameister nach neun von 15 Prüfungen 40,0 Sekunden vor dem Auftaktsieger Jari Huttunen (FIN/Hyundai i20 R5) und 52,6 Sekunden vor dem Tschechen Filip Mares (Skoda Fabia R5). Der Deutsche Meister Marijan Griebel lag im Skoda Fabia R5 auf Rang neun (+ 2:06t,3), sein Markenkollege Albert von Thurn und Taxis auf Platz 17 (+ 6:48,8).

ERC

Von Toni Hoffmann - 28.06.19-21:26

Polen: Auftaktsieg für Huttunen

Der Finne Jari Huttunen hat den Auftakt zur 76. Rallye Polen, dem vierten Lauf zur Europameisterschaft, gewonnen. Nach der nur 2,5 km langen ersten von 15 Prüfungen lag er im Hyundia i20 R5 zwei Zehntelsekunden vor dem Europameister Alexey Lukyanuk (RUS/Citroën C3 R5) und sieben Zehntelsekunden vor Mikolay Marczyk (PL/Skoda Fabia R5). Der Deutsche Meister Marijan Griebel rangierte im Skoda Fabia R5 auf dem 13. Platz (+ 3,6).

Superbike-WM

Von Kay Hettich - 22.06.19-14:09

Heftiger Regen in Misano: Lauf 1 verzögert

Nach der Superpole der Supersport-WM 300 begann es in Misano heftig zu regnen. Als die Superbike-Piloten mit Regenreifen die Aufwärmrunde für das erste Rennen in Angriff nahmen, stand das Wasser auf dem Asphalt. Mehrere Piloten plädierten für den Abbruch, die Rennleitung sah es genau so. Wann der nächste Startversuch erfolgen wird, ist offen.

Zur Erinnerung: Bereits in Assen musste der erste Superbike-Lauf wegen Schneefall abgesagt werden, in Imola fiel das zweite Superbike-Rennen wegen Starkregen aus.


MotoE

Von Nora Lantschner - 22.06.19-13:45

Gresini: IBL Banca neuer Partner für MotoE

Das Logo von «IBL Banca» wird in der ersten Saison des MotoE-Weltcups, der im Juli am Sachsenring beginnt, auf den Energica-Bikes und Lederkombis von Trentino Gresini zu sehen sein. Der italienische Rennstall geht mit dem Youngster Matteo Ferrari sowie Lorenzo Savadori, zuletzt Aprilia-Pilot in der Superbike-WM, in der neuartigen Rennserie an den Start.

«Das ist eine neue Reise, auf der es viel zu entdecken gibt: Eine Welt, die für die Zukunft steht. Deshalb wollten wir die Chance nicht verpassen, in der MotoE-Startaufstellung zu stehen», erklärte Teammanager Fausto Gresini. «Ich bin mir sicher, dass es eine Meisterschaft auf hohem Niveau sein wird, die eine wichtige Botschaft mit sich bringt. Wir sind glücklich, das mit einer so wichtigen Gruppe wie IBL zu teilen», verwies er auf die Zusammenarbeit mit der italienischen Bankengruppe.

Formel 1

Von Otto Zuber - 21.06.19-17:28

Hülkenberg: Schneller als die FIA erlaubt

Nicht nur Daniel Ricciardo war im ersten freien Training zum Frankreich-GP zu schnell unterwegs: Auch sein Renault-Teamkollege Nico Hülkenberg überschritt das Tempolimit in der Boxengasse: Der Wahl-Monegasse wurde mit einer Strafe von 900 Euro bedacht, weil er statt der erlaubten 60 km/h mit 68,4 km/h unterwegs gewesen war.

Formel 1

Von Otto Zuber - 21.06.19-13:01

Daniel Ricciardo: 400 Euro für 3,8 km/h

Renault-Star Daniel Ricciardo muss 400 Euro hinblättern, weil er im ersten freien Training zum Frankreich-GP das Tempolimit in der Boxengasse überschritten hat. Der Australier war statt der erlaubten 60 km/h mit 63,8 km/h unterwegs, als er die Box des französischen Werksteams ansteuerte.

Formel 1

Von Mathias Brunner - 20.06.19-10:19

Toro Rosso: Partnerschaft mit RDS

Die Scuderia Toro Rosso ist eine Partnerschaft mit der japanischen Design- und Technologie-Firma RDS eingangen. RDS hilft dem GP-Rennstall bei der Herstellung besserer Formen bei der Kohlefaserteile-Herstellung und bei 3D-Druck-Lösungen.


WRC

Von Toni Hoffmann - 19.06.19-15:01

Sardinien bleibt WM-Lauf

Die Veranstalter des italienischen Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft auf Sardinien haben bestätigt, dass die Rallye auf der Mittelmeerinsel für drei weitere Jahre Bestandteil des WM-Kalenders bleibt.

video

Formel E

Formel E 2019 Brooklyn - Jean-Eric Vergne verteidigt den Titel

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

Kolumnen

neuUS-Motocross 450

neuSuperbike-WM

neuFormel 1

Bilder

Toprak Razgatlioglu

neuSuperbike-WM

Laguna Seca, Sonntag

Huckenbeck gegen Jensen

neuSpeedway-EM

Güstrow 2019

 

tv programm

Rallye

Sa. 20.07., 00:00, Eurosport


car port

Sa. 20.07., 00:30, Hamburg 1


Spotted

Sa. 20.07., 00:50, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Sa. 20.07., 01:00, Eurosport 2


Racing in the Green Hell

Sa. 20.07., 01:35, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

Sa. 20.07., 02:00, SPORT1+


Motorsport - Porsche GT Magazin

Sa. 20.07., 02:35, SPORT1+


Racing Files

Sa. 20.07., 02:55, Motorvision TV


Motorsport

Sa. 20.07., 03:00, SPORT1+


Rallye Weiz - Der Shakedown, Highlights aus Weiz

Sa. 20.07., 03:15, ORF Sport+


Zum TV Programm
70