speednews

WRC

Von Toni Hoffmann - 28.02.19-12:44

FIA an WM-Lauf in Kanada interessiert

Im Zuge der Globalisierung der Rallye-Weltmeisterschaft hat die FIA großes Interesse an einen Lauf in Nordamerika. Um die Aufnahme in den WM-Kalender bewirbt sich Kanada mit der Rallye «Percy Neige», die Ende Februar als eine Winterrallye stattfinden könnte. Während der Veranstalter einen WM-Lauf 2023 wünscht, denkt die FIA an die Aufnahme im Kalender schon 2022.

MotoGP

Von Nora Lantschner - 27.02.19-14:11

Minsait neuer Sponsor von Pramac-Ducati

Alma Pramac Racing verkündete am Mittwoch, dass Minsait in der MotoGP-Saison 2019 als Sponsor des Teams auftritt. Minsait gehört zur Indra-Gruppe und ist eine führende Beratungsagentur im Bereich der Digitalen Transformation und der Informationstechnologien in Spanien und Lateinamerika.

«Mit Minsait teilen wir die Bekenntnis zu Innovation, Leidenschaft und Talent», erklärte Team Principal Paolo Campinoti. «Wir arbeiten mit einem Partner zusammen, der ein technologischer Leader auf höchster Ebene ist: In einer extrem umkämpften und innovativen Branche wie der MotoGP-WM wird uns das einen Extra-Schub geben, um die großartigen Leistungen zu bringen, die wir von unserem Team erwarten.»

ERC

Von Toni Hoffmann - 27.02.19-13:11

Titelverteidiger Lukyanuk im C3 R5

Alexey Lukyanuk wird in der Rallye-Europameisterschaft seinen Titel in einem Citroën C3 R5 verteidigen. Ein Titelrivale bei den acht Läufen dürfte der Deutsche Meister Marijan Griebel sein, der in einem VW Polo GTI R5 des österreichischen BRR-Teams von Raimund Baumschlager antritt. Bei den sechs Läufen in der Junioren-Wertung ist Roman Schwedt im Peugeot 208 R2 vom Romo Motorsport am Start. Der EM-Auftakt erfolgt wieder auf den Azoren (21. - 23. März).

WRC

Von Toni Hoffmann - 26.02.19-15:12

WRC2: Tempestini im Hyundai

Simone Tempestini, der im letzten Jahr den Auftakt zur Deutschen Rallye-Meisterschaft in St. Wendel gewonnen hatte, wird in dieser Saison bei sechs Läufen zur Rallye-Weltmeisterschaft in der WRC2-Wertung antreten. Er wechselt vom Citroën C3 R5 in einem Hyundai i20 R5 des Teams Tansalpine Friul Motor.

Rallye Raid Auto

Von Toni Hoffmann - 26.02.19-13:11

Rallye Raid: 6. Heimsieg für Al-Attiyah

Der Katarer Nasser Al-Attyah hat zum sechsten Mal sein Heimspiel im FIA Weltcup für Cross-Country Rallies gewonnen. Der Dakar-Sieger lag im Toyota Hilux nach sechs Prüfungen 11:10 Minuten vor Teamkollegen Yazeed Al Rajhi mit seinem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzeweitz und 11:56 Minuten vor dem polnischen Cup-Verteidiger Jakub Przygonski mit seinem deutschen Co-Piloten Timo Gottschalk im Mini.

WRC

Von Toni Hoffmann - 26.02.19-10:39

Europameister Kajetanowicz im VW Polo

Der dreifache Europameister Kajetan Kajetanowicz (Polen) wird im VW Polo GTI R5 des österreichischen BBR-Teams von Raimund Baumschlager vier Läufe zur Rallye-Weltmeisetsrchaft in der WRC2-Wertung bestreiten, darunter auch Deutschland.

Supercross-WM

Von Thoralf Abgarjan - 25.02.19-19:47

Mike Alessi kehrt in die SX-WM zurück

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Malcolm Stewart und Vincent Friese im Team Motoconcepts Honda wurde nun Mike Alessi für einige Runden der Supercross-WM engagiert. Mike Alessi wird bereits beim nächsten WM-Lauf in Atlanta für Motoconcepts Honda am Start stehen.

Motocross-WM MX2

Von Thoralf Abgarjan - 25.02.19-19:19

Brian Hsu (Kawasaki): Rückenverletzung

Brian Hsu startete wegen einer Rückenverletzung, die er sich im Training zugezogen hatte, nicht beim Vorsaisonrennen im südfranzösischen Lacapelle. Ob der deutsche Bud Racing Kawasaki Pilot zum Saisonauftakt in Argentinien starten kann, ist derzeit ungewiss.

Motocross-WM MXGP

Von Thoralf Abgarjan - 25.02.19-19:18

Evgeny Bobryshev: Handverletzung

Wegen einer Handverletzung startete Evgeny Bobryshev nicht beim Vorsaisonrennen im südfranzösischen Lacapelle, um ein erneutes Verletzungsrisiko zu vermeiden. Der Russe will zum Saisonauftakt in Argentinien wieder fit sein.

Supercross-WM

Von Thoralf Abgarjan - 25.02.19-17:57

Cole Seely (HRC) verletzt

Der Teamkollege von Ken Roczen im Honda-Werksteam, Cole Seely, musste das Training zum 8. Lauf der Supercross-WM in Detroit abbrechen, nachdem er von einem Stein getroffen wurde. Seely konnte zum Abendprogramm des 'triple crown'-Events nicht antreten.

video

Formel 1

F1 2019 Red Bull Racing - Driften in Tokyo mit Max Verstappen und Pierre Gasly

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

Bilder

Eisspeedway-GP Inzell 2019

neuEisspeedway-GP

Inzell 2019

Rennen

neuSupersport-WM

Buriram 2019

 

tv programm

car port

Do. 21.03., 10:15, Hamburg 1


Formel E 2018/2019

Do. 21.03., 10:45, ORF Sport+


High Octane

Do. 21.03., 11:55, Motorvision TV


Car Legends

Do. 21.03., 13:30, Spiegel Geschichte


High Octane

Do. 21.03., 15:55, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Australien

Do. 21.03., 16:30, Sky Sport 2


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 21.03., 17:45, Motorvision TV


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Do. 21.03., 18:20, Spiegel Geschichte


Servus Sport aktuell

Do. 21.03., 19:15, ServusTV Österreich


Formel 1

Do. 21.03., 20:30, ORF Sport+


Zum TV Programm
3