speednews

Motocross-WM MX2

Von Thoralf Abgarjan - 25.02.19-17:56

Jed Beaton (Husqvarna): Wirbelverletzung

Der australische Husqvarna-Werksfahrer Jed Beaton stürzte beim letzten Saisonvorbereitungsrennen im südfranzösischen Lacapelle und zog sich dabei Brüche gleich mehrerer Wirbel zu. Beaton wird den WM-Saisonauftakt in Argentinien versäumen.

Superbike-WM

Von Ivo Schützbach - 23.02.19-23:55

Phillip Island, Warm-up: Sandro Cortese 5.

Weltmeister Jonathan Rea beendete das Warm-up der Superbike-WM in Australien am Sonntagmorgen in 1:30,153 min als Schnellster. Ihm folgen Kawasaki-Teamkollege Leon Haslam, Alex Lowes (Yamaha), Samstag-Sieger Alvaro Bautista (Ducati), der erneut starke Sandro Cortese (GRT Yamaha), Tom Sykes (BMW) und Marco Melandri (GRT Yamaha). Markus Reiterberger brachte mit Elektronikproblemen keine schnelle Runde zusammen, Leon Camier strandete mit der besten Honda auf Platz 15.

Supersport-WM

Von Ivo Schützbach - 23.02.19-23:33

Wegen unerlaubtem Probestart: 250 € Strafe

Weil MV Agusta-Neuzugang Federico Fuligni während des dritten freien Trainings der Supersport-WM auf Phillip Island einen Probestart machte, das ist erst nach Ende der Session erlaubt, bekam der Italiener von der Rennleitung eine Strafe von 250 Euro aufgebrummt.

MotoGP

Von Nora Lantschner - 23.02.19-20:39

Hafizh Syahrin (23.): Fahrstil im Fokus

«Wir haben keine großen Veränderungen am Motorrad vorgenommen, ich habe einfach versucht, mich daran zu gewöhnen und meinen Fahrstil zu verändern. Wir haben auch den Softreifen noch gar nicht probiert», erklärte Hafizh Syahrin (Tech3-KTM) nach dem 23. Platz am ersten Testabend in Katar. 2,408 sec fehlten ihm am Ende auf die Bestzeit von Maverick Viñales.

«Ich weiß, dass wir immer noch etwas weit weg sind, aber wir versuchen, am Feeling zu arbeiten. Seit Sepang hat es sich ein bisschen verbessert, auf der Bremse fühle ich mich ziemlich wohl. Aber wir haben einen Medium-Hinterreifen verwendet, in der Nacht ist es etwas kalt, ich hatte viel Spinning und keinen guten Grip», fügte er hinzu.

Supersport-WM

Von Ivo Schützbach - 23.02.19-00:26

Rob Hartog: OP am Sonntag in Melbourne

Für den Niederländer Rob Hartog (Kawasaki) ist die Supersport-WM auf Phillip Island beendet. Bei seinem Sturz im Training am Freitag brach er sich die Speiche im rechten Unterarm, seine OP ist auf Sonntag 13 Uhr im Epworth Richmond Hospital in Melbourne angesetzt.

Superbike-WM

Von Ivo Schützbach - 23.02.19-00:21

Phillip Island, FP3: Ducati ist überragend

Ducati-Werksfahrer Alvaro Bautista beendete auch das dritte freie Training am Samstagmorgen als Schnellster. In der 20-minütigen Session blieb er als Erster und Einziger unter 1:30 min und fuhr mit der V4R 1:29,785 min. Das entspricht der MotoGP-Rennpace auf Phillip Island. Mit fast einer halben Sekunde Rückstand landete Leon Haslam auf Platz 2, Kawasaki-Teamkollege Jonathan Rea wurde Dritter. BMW-Ass Tom Sykes preschte auf Platz 6, Leon Camier brachte die beste Honda auf P7, Sandro Cortese (GRT Yamaha) wurde Achter und Markus Reiterberger (BMW) Zehnter.

WRC

Von Toni Hoffmann - 22.02.19-14:55

Craig Breen in italienischer Meisterschaft

Der Ire Craig Breen, 2018 noch Werkspilot im Citroën C3 WRC, startet in diesem Jahr in der italienischen Meisterschaft. Die acht Läufe mit Start am 21. März wird er in einem vom Team Metior Sport eingesetzten Skoda Fabia R5 bestreiten.

Moto3

Von Waldemar Da Rin - 22.02.19-12:38

Jerez: Sturz von Masia, Test unterbrochen

Am heutigen Freitag steht für die Moto3-Fahrer der dritte IRTA-Testtag in Jerez an. In der ersten Session des Tages fuhr Jaume Masia (Bester Capital Dubai) in 1:45,241 min Bestzeit, allerdings kam er später zu Sturz: Der KTM-Fahrer wurde in das Medical Center gebracht, der Test wurde unterbrochen.

Supersport-WM

Von Ivo Schützbach - 22.02.19-02:28

Phillip Island, FP1: Krummi und Gradinger!

Der Schweizer Randy Krummenacher (Bardahl Evan Bros Yamaha) beendete das erste freie Supersport-Training auf Phillip Island in 1:32,777 min mit überragender Bestzeit. Er distanzierte den Österreicher Thomas Gradinger (Kallio Yamaha) um 0,373 sec, der auf Platz 2 überraschte. Es folgen Caricasulo (Yamaha), De Rosa (MV Agusta), Cluzel (Yamaha) und Mahias (Kawasaki).

Formel 1

Von Mathias Brunner - 19.02.19-16:44

Rote Flagge in Spanien: Gasly in der Mauer

75 Minuten vor Ende des zweiten Barcelona-Testtags muss die rote Flagge gezeigt werden: Der Franzose Pierre Gasly kreiselte von der Bahn und rutschte rückwärts in die TecPro-Barrieren. Der Fahrer ist wohlauf, das Auto ist hinten beschädigt.

video

Formel 1

F1 2019 Red Bull Racing - Driften in Tokyo mit Max Verstappen und Pierre Gasly

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

Bilder

Eisspeedway-GP Inzell 2019

neuEisspeedway-GP

Inzell 2019

Rennen

neuSupersport-WM

Buriram 2019

 

tv programm

car port

Do. 21.03., 10:15, Hamburg 1


Formel E 2018/2019

Do. 21.03., 10:45, ORF Sport+


High Octane

Do. 21.03., 11:55, Motorvision TV


Car Legends

Do. 21.03., 13:30, Spiegel Geschichte


High Octane

Do. 21.03., 15:55, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Australien

Do. 21.03., 16:30, Sky Sport 2


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 21.03., 17:45, Motorvision TV


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Do. 21.03., 18:20, Spiegel Geschichte


Servus Sport aktuell

Do. 21.03., 19:15, ServusTV Österreich


Formel 1

Do. 21.03., 20:30, ORF Sport+


Zum TV Programm
4