speednews

Formel 1

Von Mathias Brunner - 17.12.18-16:55

Force India: Neuer Look am 13. Februar

Am 13. Februar wird Force India zeigen, wie der Rennstall aus Silverstone in die Saison 2019 geht. Dann wird im Rahmen der Canadian International AutoShow von Toronto nicht nur der neue Look präsentiert, sondern auch die neue Team-Bezeichnung. Name und Aussehen werden deshalb in Toronto enthüllt, weil viele Investoren um Lawrence Stroll aus Kanada kommen.

Formel 1

Von Mathias Brunner - 17.12.18-11:12

Red Bull Racing 2019 mit W66.com

Der Formel-1-Rennstall Red Bull Racing ist eine Partnerschaft mit dem asiatischen Online-Gameportal W66.com eingegangen. Das Logo der 2008 gegründeten Wettfirma (120 Millionen User) wird auf der Nase des Red Bull Racing RB15-Honda stehen.

WRC

Von Toni Hoffmann - 15.12.18-18:11

Test-Crash von Latvala

Jari-Matti Latvala setzte am Donnerstag beim Vorbereitungstest für die Rallye Monte Carlo (24. - 27. Januar 2019) in Südfrankreich seinen Toyota Yaris WRC in die Leitplanken. Der Test wurde abgebrochen. Das Team brauchte den ganzen Nachmittag, um den Yaris zu reparieren. Am Freitag setzte Latvala den Test fort. Am Samstag testete die Toyota-Neuverpflichtung Kris Meeke den Yaris WRC.

WRC

Von Toni Hoffmann - 14.12.18-10:25

Keine Rallye-WM für Paddon

Der bisherige Hyundai-Werksfahrer Hayden Paddon teilte mit, dass er schweren Herzens auf die Rallye-Weltmeisterschaft 2019 verzichten werde. Dies begründete der Neuseeländer auch mit Verpflichtung von Sébastien Loeb. Demnach wäre für ihn nach monatelangen Verhandlungen kein Cockpit bei Hyundai frei.

Moto3

Von Nora Lantschner - 13.12.18-15:17

Sergio Garcia Dols: OP vor Moto3-Debüt

Estrella Galicia 0,0-Fahrer Sergio Garcia Dols unterzog sich am Dienstag im Quiron Dexeus Hospital von Barcelona einer Operation an der linken Schulter. Den arthroskopischen Eingriff, bei dem der Knorpelring repariert wurde, nahm Dr. Teresa Marlet vor. Dr. Xavier Mir, der auch Marc Márquez operiert hatte, war in beobachtender Funktion dabei.

Der zweite der Moto3-Juniorenweltmeisterschaft gibt 2019 sein Debüt in der Weltmeisterschaft.

WRC

Von Toni Hoffmann - 13.12.18-14:07

Offiziell: Loeb mit Hyundai

Nun ist auch offiziell: Der neunfache Rallye-Rekordchampion Sébastien Loeb wird für Hyundai in der Rallye-Weltmeisterschaft 2019 und 2020 starten. Er wird im nächsten Jahr im Hyundai i20 Coupé WRC, den er sich mit Dani Sordo teilt, sechs Rallyes bestreiten. Volles WM-Programm für den Vizechampion Thirrey Neuville und Andreas Mikkelsen.

Moto2

Von Nora Lantschner - 13.12.18-10:33

Moto2: FCC bis 2021 Kupplungslieferant

In der Moto2-Klasse werden auch weiterhin Einheitskupplungen von FCC eingesetzt. Der japanische Hersteller und Dorna Sports unterzeichneten eine dreijährige Vertragsverlängerung bis einschließlich 2021. Seit 2013 ist FCC Partner der Moto2-Weltmeisterschaft. Das Unternehmen mit Sitz in Hamamatsu wurde 1939 gegründet und zählt mittlerweile 14 Niederlassungen und 22 Produktionsstätten in zehn Ländern.

MotoGP

Von Nora Lantschner - 11.12.18-16:00

Argentinien-GP bis 2021 gesichert

Dorna Sports gab am Dienstag bekannt, dass auf der argentinischen Rennstrecke Termas de Rio Hondo auch in den nächsten drei Jahren MotoGP-Rennen stattfinden werden: Der Vertrag wurde bis 2021 verlängert. Der Argentinien-GP findet vom 29. bis 31. März 2019 zum sechsten Mal in Folge in der Provinz Santiago del Estero statt.

Rallye

Von Toni Hoffmann - 11.12.18-11:32

F1-Star Bottas bei der Artic Rallye

Der Formel 1-Pilot Valtteri Bottas wird Ende Januar 2019 sein Rallye-Debüt in seiner finnischen Heimat geben. Der auf dem fünften WM-Rang notierte Mercedes-Fahrer wird bei der Artic-Rallye in Lappland vom 24. bis 26. Januar 2019 einen Ford Fiesta WRC steuern und auf die Ansagen des erfahrenen Beifahrers Timo Rautiainen hören.

WRC

Von Toni Hoffmann - 09.12.18-14:17

Rossi mit siebtem Monza-Sieg

Der neunfache Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi hat zum siebten Mal die Monza Rally Show gewonen. Bei seinem vierten Rallye-Triumph in Folge im Königlichen Park verwies der Yamaha-Pilot im Ford Fiesta WRC nach neun Prüfungen den WM-Fahrer Teemu Suninen klar um 1:07,2 Minuten auf den Ehrenrang und Roberto Brivio im dritten Ford Fiesta WRC um 2:03,0 Minuten auf den dritten Platz. Auch der vierte Rang (+2:18,1) ging mit Alessio Salucci an einen Ford Fiesta WRC-Piloten.

video

MotoGP

MotoGP 2019 - Yamaha Team Präsentation Teaser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

Kolumnen

 

tv programm

NASCAR Cup Series Pocono 400, Pocono Raceway

Mi. 23.01., 22:40, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 23.01., 22:55, SPORT1+


Bundesliga Aktuell

Mi. 23.01., 23:55, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 23.01., 23:55, SPORT1+


car port

Do. 24.01., 01:45, Hamburg 1


Super Cars

Do. 24.01., 01:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Do. 24.01., 02:00, SPORT1+


car port

Do. 24.01., 03:45, Hamburg 1


High Octane

Do. 24.01., 05:05, Motorvision TV


car port

Do. 24.01., 05:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
4