speednews

Motocross der Nationen

Von Thoralf Abgarjan - 26.08.19-21:07

MXoN Team Spanien nominiert

Spanien präsentierte ihre Nationalmannschaft für das Motocross der Nationen am 28.-29. September in Assen:
Jorge Prado - MXGP
Iker Larranaga - MX2
Carlos Campano - OPEN


MotoGP

Von Waldemar Da Rin - 25.08.19-19:00

Morbidelli: Platz 5 in Silverstone tut gut

«Ein großartiges Rennen», freute sich Franco Morbidelli nach Platz 5 in Silverstone. «Über das Wochenende hin gesehen konnten wir nicht so ein Resultat erwarten, aber ich hatte einen sehr guten Start und konnte meine Position halten, obwohl am Anfang das Feeling nicht so gut war. Dieser fünfte Platz hat gut getan, mir und auch meinem Team. Wir haben bewiesen, dass wir mehr können, als ich bislang hatte zeigen können. Jetzt haben wir eine gute Basis für die nächsten Rennen», so der Petronas-Yamaha-Pilot.

MotoGP-Ergebnis, Silverstone: 1. Rins. 2. Márquez. 3. Viñales. 4. Rossi. 5. Morbidelli. 6. Crutchlow. 7. Petrucci. 8. Miller. 9. Pol Espargaró. 10. Iannone. 11. Bagnaia. 12. Guintoli. 13. Syahrin. 14. Lorenzo. 15. Abraham. 16. Rabat.17. Nakagami.

WRC

Von Toni Hoffmann - 25.08.19-13:21

Deutschland: Dreifachsieg für Toyota

Toyota hat den zehnten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Deutschland mit eimem Dreifachsieg beendet. Der Tabellenführer Ott Tänak schaffte den Hattrick. Bei seinem fünften Saisonsieg lag er 20,8 Sekunden vor seinem Teampartner Kris Meeke und 36,0 Sekunden vor seinem Stallgefährten Jari-Matti Latvala. Dani Sordo erreichte im Hyundai i20 den vierten Platz (+ 46,6).

WRC

Von Toni Hoffmann - 25.08.19-08:38

Toyota mit Dreifach-Führung ins Finale

Toyota ist mit einer Dreifach-Führungs ins Finale des zehnten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft in Deutschland gestartet. Nach der 16 von 19 Asphaltprüfungen lag der Tabellenführer Ott Tänak im Yaris WRC 25,1 Sekunden vor seinem Teampartner Kris Meeke und 44,4 Sekunden vor seinem Stallgefährten Jari-Matti Latvala. Dani Sordo belegte im Hyundai i20 den vierten Rang (+ 1:00,5).

MotoGP

Von Nora Lantschner - 24.08.19-21:58

Aleix Espargaró (12.): «Silverstone hilft»

«Es macht mir Spaß, das Motorrad zu fahren – das war schon viele Wochen nicht mehr so, weil wir sehr viele Probleme haben», fasste Aleix Espargaró am Samstagabend in Silverstone zusammen. Zuvor hatte der Aprilia-Werksfahrer im FP3 als Zehnter den direkten Einzug in das Q2 fixiert. In der entscheidenden Qualifying-Session landete er 1,452 sec hinter Pole-Setter Marc Márquez (Repsol Honda) auf Startplatz 12.

«Ich glaube, dass uns hier in Silverstone der neue Asphalt hilft, wir haben nicht diese Chattering-Probleme. Auch das Layout mit den runden Kurven passt besser zur Aprilia, weil man nicht von Null weg beschleunigen muss. Ich bin zufrieden mit dem Samstag, aber die Fahrer an der Spitze waren wirklich schnell. Im Rennen wird es nicht einfach, mit dieser Gruppe mitzuhalten», meinte der 30-jährige Spanier.

WRC

Von Toni Hoffmann - 24.08.19-08:46

Deutschland: Tänak vs. Neuville Runde 2

Das heiße Duell zwischen Ott Tänak und Thierry Neuville geht bei der ADAC Rallye Deustchland, der zehnten Station der Weltmeisterschaft, in die zweite Runde., Neuville verkürzte im Hyundai i20 seinen Rückstand zum weiterhin führenden Ott Tänak (Toyota Yaris) auf nur noch 1,5 Sekunden. Um 23,4 Sekunden bereits abgeschlagen rangierte Sébastien Ogier im Citroën C3 weiterhin auf dem dritten Platz.

Moto2

Von Mario Furli - 23.08.19-17:36

Ramirez zu American Racing in die Moto2

Marcos Ramirez steigt 2020 in die zweithöchste Klasse der Motorrad-WM auf: Der 21-jährige Spanier konnte sich mit dem American Racing Team einigen.

In der laufenden Moto3-Saison feierte Ramirez in Catalunya seinen ersten GP-Sieg, in der WM-Tabelle liegt der Leopard-Honda-Pilot aktuell auf Rang 5.

«Ich bin sehr glücklich, den Schritt in die Moto2 mit dem American Racing Team zu machen. Ich glaube, dass die Moto2-Klasse besser zu meiner Größe und meinem Gewicht passt. Ich werde auch ein konkurrenzfähiges Motorrad und Team haben, deshalb habe ich große Erwartungen und freue mich darauf, dieses neue Kapitel zu beginnen», erklärte Ramirez.

Moto3

Von Nora Lantschner - 23.08.19-15:39

Offiziell: McPhee verlängert mit Petronas

John McPhee wird auch 2020 für Petronas Sprinta Racing (Honda) in der Moto3-WM antreten, wie am Freitag in Silverstone offiziell bestätigt wurde. Der 25-Jährige hatte dem Rennstall aus Malaysia in Le Mans den ersten GP-Sieg beschert.

«Es ist ein fantastisches Gefühl und ich bin sehr dankbar, eine weitere großartige Chance zu haben, mit so einem großartigen Team zu arbeiten. Es ist eine Ehre, ein weiteres Jahr Teil der Familie zu sein», schwärmte der Schotte. «Ich habe einen Job, den ich bis zum Ende der Saison zu Ende führen muss und ich werde meinen Fokus darauf legen, aber ich freue mich auch schon auf die Zukunft. Das erste Mal in meiner Karriere habe ich eine Kontinuität, das ist großartig für das Team, für mich und für die Ergebnisse. Wenn die Dinge so gut laufen wie jetzt, dann ist das unbezahlbar – das kann man gar nicht beschreiben, wie wichtig es für einen Fahrer ist. Die Chance zu haben, eine zweite Saison mit diesem Feeling zu beginnen, kann uns nur stärker machen.»

Motocross-WM MXGP

Von Thoralf Abgarjan - 23.08.19-13:06

MXoN: Tschechisches Team nominiert

Tschechien hat die Nominierungen für das MXoN in Assen bekanntgegeben:

MXGP: Vaclav Kovař
OPEN: Filip Neugebauer
MX2: Petr Polak

WRC

Von Toni Hoffmann - 23.08.19-11:04

Deutschland: Neuville vor Tänak

Thierry Neuville hat auf der zweiten Prüfung der ADAC Rallye Deutschland, dem zehnten Lauf zur Weltmeisetrschaft, im Hyundai i20 die Führung übernommen. Der WM-Dritte löste den Tabellenführer Ott Tänak (Toyota Yaris) um 7/10 Sekunden an der Spitze ab. Mit einem Rückstand von 3,2 Sekunden rangierte der sechsfache Champion Sébastien Ogier im Citroen C3 auf dem 3. Platz. Die beiden deutschen Skoda-Piloten Fabian Kreim und Marijan Griebel belegten die Plätze 16 und 17.

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2019 Cardiff - Das Finale Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

Kolumnen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Singapur

Mo. 23.09., 06:00, Sky Sport 1


Café Puls mit Puls 4 News

Mo. 23.09., 06:00, Sat.1


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 23.09., 06:00, Pro Sieben


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Mo. 23.09., 06:00, Sky Sport HD


SPORT1 News

Mo. 23.09., 06:30, SPORT1+


Nordschleife

Mo. 23.09., 07:25, Motorvision TV


Südsteiermark - Classic, Highlights

Mo. 23.09., 08:15, ORF Sport+


SPORT1 News

Mo. 23.09., 08:20, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Mo. 23.09., 08:25, SPORT1+


Motorsport - ADAC MX Masters

Mo. 23.09., 08:45, SPORT1+


Zum TV Programm