Speedway

Per Jonsson feiert Geburtstag: 1990 war sein Jahr

Von - 21.03.2017 09:10

Per Jonsson, Speedway-Weltmeister von 1990, feiert heute seinen 51. Geburtstag. Obwohl er seit 1994 im Rollstuhl sitzt, blieb er dem Sport stets wohlwollend verbunden.

Die Karriere des Schweden Per Jonsson lief vielversprechend. 1985 wurde er in Abensberg mit Maximum U21-Europameister, fünf Jahre später war er in Bradford Speedway-Weltmeister. Jonsson hatte nach den fünf Läufen ebenso wie der Amerikaner Shawn Moran 13 Punkte auf dem Konto und gewann das Stechen. Moran wurde die Silbermedaille später aberkannt, weil sein Drogen-Test im Overseas-Finale positiv ausfiel.

1992 wurde Jonsson Vizeweltmeister und ein Jahr später zusammen mit Tony Rickardsson und Henrik Gustafsson Paar-Weltmeister.

1994 stürzte der heute 51-jährige aus Stockholm bei einem Ligarennen in Polen so schwer, dass er für den Rest seines Lebens im Rollstuhl sitzt. Bedauern ist keines zu spüren, wenn man mit ihm spricht. Im April 2010 wurde im polnischen Thorn eine Straße nach ihm benannt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2018 Thorn - Dritter Weltmeister-Titel für Tai Woffinden

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Di. 11.12., 23:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Di. 11.12., 23:45, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 12.12., 00:35, SPORT1+


car port

Mi. 12.12., 02:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Mi. 12.12., 03:25, SPORT1+


High Octane

Mi. 12.12., 05:10, Motorvision TV


Truck World

Mi. 12.12., 05:40, Motorvision TV


Nordschleife

Mi. 12.12., 07:10, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 12.12., 07:55, SPORT1+


Freestyle Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 12.12., 08:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
18