Speedway

Martin Smolinski: Ein seltener Auftritt in England

Von - 10.10.2017 19:48

Nur zwei Punkte und der vorletzte Platz: Der Speedway-GP in Thorn war ein Reinfall für Martin Smolinski. Am Mittwoch bestreitet der Olchinger ein Rennen in Birmingham.

Obwohl Martin Smolinski beim Speedway-GP im polnischen Thorn ordentliche Starts machte, sprangen in den fünf Vorläufen nur zwei Punkte heraus – und der vorletzte Platz. «Wir haben von Lauf zu Lauf an den Bikes gearbeitet, aber es lief nichts», stellte der einzige deutsche GP-Sieger fest. «Vor dem letzten Lauf fanden wir einen Riss im Ansauggummi des Vergasers, der uns die Probleme verursacht hat. Ein Tag zum Abhaken.»

Am Mittwoch (11. Oktober) absolviert Smolinski einen seiner seltenen Starts in England. Der Bayer fuhr früher erfolgreich für die Birmingham Brummies in der britischen Liga und gilt heute noch als Publikumsliebling: «Das wird sicher ein schönes Rennen. Ich habe noch viele Freunde und Bekannte in England, sicherlich werden viele zu diesem Rennen kommen.»

In Birmingham wird Tony Mole verabschiedet, der jahrzehntelang im britischen Speedway-Sport engagiert war und zum Ende der Saison 2017 ausscheiden wird. In Birmingham wird es zum Duell der Teams aus Birmingham und Coventry kommen, für die Martin lange Jahre in der britischen Liga aktiv war.

Am kommenden Samstag geht es für Smolinski und sein Team in Polen weiter. Das letzte Rennen in der Speedway-Europameisterschaft steht an, der 32-Jährige will auf den letzten Metern der Saison 2017 ordentlich punkten, ehe das Grand-Prix-Finale in Melbourne/Australien ansteht.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Speedway Best Pairs

Speedway Best Pairs 2018 Landshut - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

FIA Formula 3 European Championship

Do. 24.05., 22:00, ORF Sport+


FIM Ice Speedway Gladiators World Championship

Do. 24.05., 22:00, Motors TV


MRF Indian National Supercross Championship

Do. 24.05., 23:00, Motors TV


GP Confidential - Das Formel 1 Magazin

Do. 24.05., 23:00, ORF Sport+


World Superbike Championship Highlights

Do. 24.05., 23:30, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Fr. 25.05., 00:00, SPORT1+


FIA World Rallycross Championship

Fr. 25.05., 01:00, ORF Sport+


FIA Formula 3 European Championship

Fr. 25.05., 02:00, ORF Sport+


On Tour

Fr. 25.05., 04:50, Motorvision TV


High Octane

Fr. 25.05., 05:15, Motorvision TV


Zum TV Programm
15