Speedway

AC Landshut: «Legen noch mal eine Schippe drauf»

Von - 16.01.2018 10:46

Die OneSolar-Arena in Landshut wird 2018 Schauplatz zahlreicher Speedway-Topevents: Unter anderen Speedway-Best-Pairs, der Grand-Prix-Challenge, die Bundesliga und das U21-Finale.

Die OneSolar-Arena in Landshut wird 2018 Schauplatz zahlreicher Speedway-Topevents: Unter anderen Speedway-Best-Pairs, der Grand-Prix-Challenge, die Bundesliga und das U21-Finale.

Lange mussten die Landshuter Speedwayfans auf die Termine für die Saison 2018 warten – doch es hat sich gelohnt. Am Montag konnten die Macher des AC Landshut die Veranstaltungsplanungen abschließen und endlich Vollzug vermelden. Die niederbayerischen Speedwayfans dürften mit einem Zungenschnalzen und einer gehörigen Portion Vorfreude diese Nachrichten aufnehmen: Neben der Speedway-Bundesliga, dem Teamcup und dem ADAC Bayerncup werden 2018 das Finale der Speedway-Best-Pairs-Serie, der Grand-Prix-Challenge und die Deutsche U21-Meisterschaft in der Ellermühle stattfinden.

«Wir freuen uns auf die anstehende Saison und wollen mit diesem Rennkalender und den super Veranstaltungen noch einmal kräftig anschieben. Die Speedwaystadt Landshut lebt wieder richtig auf, nun wollen wir einen weiteren Schritt nach vorne machen», so ACL-Vize Gerald Simbeck. «Natürlich wird das für uns alle ein Kraftakt und eine arbeitsreiche Saison, doch Stillstand ist ja bekanntlich ein Rückschritt.»

Mit der Ausrichtung großer Events sind beim Deutschen Rekordmeister auch Veränderungen im Stadion notwendig. «Um weiterhin internationale Großveranstaltungen ausrichten zu können, muss das komplette aufblasbare Barrieresystem erneuert und der Kurvenausgang beweglich gemacht werden. Für unseren Club eine Herausforderung, denn wir müssen rund 45.000 Euro investieren. Für uns als kleinen Verein ist das alleine nicht umsetzbar, aber wir hoffen auf die Unterstützung zahlreicher Partner», so ACL-Vorstand Christian Schmid.

Der Start des Dauerkartenverkaufs wurde für den 29. Januar terminiert – bis dahin stehen auch die Preise fest und werden vom AC Landshut mit allen Informationen auf der Homepage speedwaylandshut.de veröffentlicht.

Renntermine in Landshut:

Sa 21. April. – Speedway-Bundesliga (Rennbeginn 19 Uhr)
Do 10. Mai – Speedway-Best-Pairs-Finale (Rennbeginn offen)
So 3. Juni – Speedway-Teamcup (Rennbeginn 14 Uhr)
Sa 1. Juli – ADAC Bayerncup (Rennbeginn 14 Uhr)
Sa 28. Juli – Speedway-GP-Challenge (Rennbeginn 19 Uhr)
Mi 15. August – Speedway-Bundesliga (Rennbeginn 18.30 Uhr)
So 14. Oktober – Speedway-U21-DM-Finale (Rennbeginn 14 Uhr)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die Best-Pairs-Serie gehört zu den Höhepunkten in Landshut © Michael Eder Die Best-Pairs-Serie gehört zu den Höhepunkten in Landshut
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2018 Thorn - Dritter Weltmeister-Titel für Tai Woffinden

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Yamaha und MotoGP: Jetzt müssen endlich Köpfe rollen

Valentino Rossi spricht es nur verklausuliert aus. Aber eines ist klar: Yamaha kann in der MotoGP-WM nicht so weiterwursteln. Es sind radikale Änderungen nötig – wie 2003.

» weiterlesen

 

tv programm

Superbike

Sa. 20.10., 18:30, Eurosport 2


Sportschau

Sa. 20.10., 18:30, Das Erste


Supersport

Sa. 20.10., 19:00, Eurosport 2


Servus Sport aktuell

Sa. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich


Tacho

Sa. 20.10., 19:25, Schweiz 2


Superbike

Sa. 20.10., 19:30, Eurosport 2


Rennlegenden - Taktiker

Sa. 20.10., 20:15, N-TV


Rennfahrerin Susie Wolff - Mit Vollgas durchs Leben

Sa. 20.10., 20:15, Spiegel TV Wissen


car port

Sa. 20.10., 20:15, Hamburg 1


SPORT1 News

Sa. 20.10., 20:25, SPORT1+


Zum TV Programm
19