Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 24.06.17 00:04:14
SPEEDWEEK Deutschland

Speedway-WM

WM-Semi: Smolinski und Kai Huckenbeck im GP-Challenge

Von - 15.06.2017 20:30

Was nach den ersten beiden Durchgängen nach einem Ding der Unmöglichkeit aussah, haben Martin Smolinski und Kai Huckenbeck geschafft: Beide qualifizierten sich in Olching für den Speedway-GP-Challenge in Togliatti.

Für Lokalmatador Martin Smolinski gab es nach dem Training mittwochs vor Fronleichnam eine lange Nacht. An den Motoren wurde fleißig gearbeitet und die Arbeit zahlte sich aus. In seinen ersten Läufen holte der Bayer nur zwei dritte Plätze, doch auch diese sollten sich als wertvoll erweisen. «Im ersten Lauf gab es gleich harten Kontakt mit Hans Andersen, doch ich konnte kontern und einen Punkt holen», so Smolinski, der auch in seinem zweiten Lauf nur Dritter wurde. Nach einem zweiten Rang im dritten Durchgang mussten Punkte her – und die lieferte der 32-Jährige: «Zum Schluss hin war die Geschwindigkeit da und ich konnte zwei ganz wichtige Laufsiege holen. Zum einen natürlich für die Qualifikation, zum anderen auch für das Gemüt, denn die letzten Wochen waren echt hart.»

Mit insgesamt zehn Punkten kam der Lokalmatador sogar ins Stechen um Platz 3, welches er ebenfalls gewann. «Ich hatte einen kleinen Ansteiger am Start, konnte dann aber die nötige Geschwindigkeit aufbauen, um in Führung zu gehen – und dann war ich weg», erzählte Smolinski SPEEDWEEK.com.

Kai Huckenbeck als zweiter Deutscher im Bunde beendete ebenfalls mit einem dritten Platz den ersten Lauf, wurde dann Zweiter und konnte im dritten Durchgang siegen. Mit sechs Punkten war er klar auf Kurs zum Weiterkommen. Nach einem Nuller im vierten Durchgang und einem zweiten Platz im letzten Lauf war Huckenbeck punktgleich mit dem Polen Mateusz Szczepaniak und dem Dänen Kenneth Bjerre und ein Stechen wurde nötig. Im Stechen siegte Huckenbeck und zeigte sich erleichtert über seine erste Qualifikation für den Challenge des Speedway-Grand-Prix: «Es war für mich ein hartes Rennen. Ich habe mich während des Rennens nicht zurechtgefunden, was mein Set-up anging. Zudem hatte ich schlechte Starts und musste mich immer wieder nach vorne kämpfen. Im Stechen hatte ich dann einen guten Start und konnte zum Glück die Führung halten.»

Sieger des Rennens in Olching wurde ungeschlagen der Däne Leon Madsen vor dem aktuellen Grand-Prix-Fahrer Piotr Pawlicki, der lediglich an Madsen einen Punkt abgab.

Die weiteren Teilnehmer für den GP-Challenge werden am kommenden Samstag in Terenzano ermittelt. Dort hat Kevin Wölbert die Chance, ebenfalls in die nächste Runde zu kommen.

Ergebnisse Speedway-WM-Halbfinale Olching/D:

Qualifiziert für den GP-Challenge in Togliatti/RUS:
1. Leon Madsen (DK), 15 Punkte
2. Piotr Pawlicki (PL), 14
3. Martin Smolinski (D), 10+3
4. Adrian Miedzinski (PL), 10+2
5. Martin Vaculik (SK), 10+M
6. Kai Huckenbeck (D), 8+3
7. Mateusz Szczepaniak (PL), 8+2
Reserve: 8. Kenneth Bjerre (DK), 8+1

Ausgeschieden:
9. Chris Harris (GB), 7
10. Peter Ljung (S), 6
11. Hans Andersen (DK), 6
12. Oliver Berntzon (S), 5
13. Mikkel Michelsen (DK), 4
14. Maksims Bogdanovs (LV), 4
15. Kjastas Puodzuks (LV), 3
16. Andrej Karpov (UA), 2
17. Erik Riss (D), 0
18. René Deddens (D), 0

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Martin Smolinski © Goffelmeyer Martin Smolinski Kai Huckenbeck © Goffelmeyer Kai Huckenbeck Sieger Leon Madsen vor Piotr Pawlicki © Goffelmeyer Sieger Leon Madsen vor Piotr Pawlicki
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2017 Prag - Das Finale mit Doyle, Milik, Dudek und Hancock

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Stop and Go

Fr. 23.06., 23:45, Motors TV


Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan

Sa. 24.06., 00:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan

Sa. 24.06., 00:00, Sky Sport HD


NHRA Drag Racing Championship

Sa. 24.06., 00:30, Motors TV


The Inside Line

Sa. 24.06., 01:20, Motors TV


Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan

Sa. 24.06., 01:45, Sky Sport 2


Formula E Street Racers

Sa. 24.06., 01:45, Motors TV


TCR International Series Replay

Sa. 24.06., 02:10, Motors TV


NHRA Drag Racing Championship

Sa. 24.06., 03:25, Motors TV


Le Mans 2017, Highlights

Sa. 24.06., 03:30, ORF Sport+


Zum TV Programm
12