Sportwagen Sonstiges

Gianpiero «Momo» Moretti verstorben

Von - 15.01.2012 17:02

Der einstige Sieger von Daytona und Sebring war einer der ganz grossen Gentleman bei den Sportwagen.

Aus Italien erreicht uns die traurige Nachricht, dass Gianpiero Moretti im Alter von 67 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren hat.

Der Italiener war über mehrere Dekaden einer der grössten Gentleman-Driver bei den Sportwagen. Bereits Anfang der 1970er Jahre tauchte der Gründer der Zubehör-Firma «Momo» bei Rennen auf, anfangs auf Ferrari.

Später war er gern gesehener Kunde bei Porsche-Tunern, u. a. bei Reinhold Jöst, dem Moretti zum Beispiel dessen 935 «Moby Dick» abkaufte, mit dem Jochen Mass 1981 die drei ersten Rennen zur Deutschen Rennsport-Meisterschaft bestritt.

1995 verkaufte Moretti einen Grossteil von «Momo», griff aber sporadisch immer noch ins Lenkrad. Meist liess er auf der Langstrecke Profis fahren und absolvierte selbst dabei nur noch wenige Stints. Aber mit Erfolg, so taucht sein Name in den Siegerlisten der 24 Stunden von Daytona als auch den 12 Stunden von Sebring auf, jeweils auf einem Ferrar 333 im Jahr 1998.

Moretti verstarb gestern in Mailand.
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Der siegreiche Momo-Ferrari in Daytona 98 u.a. mit Ginapiero Moretti © DPPI Der siegreiche Momo-Ferrari in Daytona 98 u.a. mit Ginapiero Moretti
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

FIA GT World Cup

FIA GT Nations Cup 2018 Bahrain - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Fr. 14.12., 15:10, SPORT1+


High Octane

Fr. 14.12., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 14.12., 18:40, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Fr. 14.12., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Fr. 14.12., 19:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 14.12., 20:35, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Fr. 14.12., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 14.12., 21:15, Hamburg 1


car port

Fr. 14.12., 23:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Fr. 14.12., 23:50, SPORT1+


Zum TV Programm
29