Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 23.05.17 20:47:35
SPEEDWEEK Deutschland

Supersport-WM

Sieg aberkannt: Team von Anthony West hat betrogen

Von - 20.04.2017 18:04

Anthony West fuhr einen erfolgreichen Einsatz in der Asiatischen Supersport-Serie in Buriram/Thailand, doch nach Disqualifikation wurden ihm Platz 3 und ein Sieg aberkannt. Der Australier sprach zuerst von Schiebung.

In der Asiatischen Meisterschaft (ARRC) fährt Anthony West für das Team Akeno Speed eine Yamaha R6 – es ist sein einziger bezahlter Job als Rennfahrer. Beim Meeting in Buriram in Thailand am vergangenen Wochenende erkämpfte der 35-Jährige neben einem Podiumsplatz im ersten Rennen den Sieg im zweiten Lauf. Die Heimreise trat er aber ohne einen Pokal an – West wurde disqualifiziert!

Hintergrund der Disqualifzierung war nach Erklärung von FIM Asia die Weigerung des Teams, eine technische Kontrolle des Motors zu unterstützen. Demnach brachte Akeno Speed das Motorrad zwar zur Inspektion, baute aber nicht die gewünschten Bauteile zur Kontrolle aus.

West stellte es unmittelbar nach dem Rennwochenende anders dar und sprach von Korruption innerhalb der ARRC. Sehr wohl habe sein Team die Nockenwelle vorgelegt, es soll sich um ein Standard-Bauteil gehandelt haben. Er beschuldigte auch Yamaha Thailand, Einfluss auf die Entscheidung genommen zu haben.

Erst heute ruderte der Routinier zurück, weil sich die Vorwürfe offensichtlich als richtig herausgestellt haben!

«Ich möchte mich bei der ARRC und den Organisatoren entschuldigen, dass ich sie korrupt genannt habe. Ich habe das in der Hitze des Gefechts gesagt, obwohl ich als Profi weiß, dass man so etwas nicht tun sollte», teilte West via Facebook mit. «Mir wurde auch deutlich gemacht, dass mein Team die Nockenwellen nicht vorgelegt hat. In diesem Punkt wurde ich falsch informiert. Auch möchte ich mich bei Yamaha Thailand entschuldigen, sie hatten mit meiner Disqualifikation nichts zu tun.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Anthony West musste später den Betrug durch sein Team zugeben © Facebook/AntWest Anthony West musste später den Betrug durch sein Team zugeben
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

Das neue SPEEDWEEK.com Kommentar-System

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motocross

Di. 23.05., 17:45, Eurosport 2


Ginetta GT5 Challenge

Di. 23.05., 17:50, Motors TV


FIM MX2 World Championship Replay

Di. 23.05., 18:15, Motors TV


FIM MX2 World Championship Replay

Di. 23.05., 19:05, Motors TV


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Di. 23.05., 19:15, Motorvision TV


Auto Mundial

Di. 23.05., 19:55, Motors TV


FIM Trial World Championship

Di. 23.05., 20:20, Motors TV


CIK-FIA European Championship

Di. 23.05., 20:45, Motors TV


Caterham UK Racing

Di. 23.05., 21:10, Motors TV


NHRA Drag Racing Championship

Di. 23.05., 22:00, Motors TV


Zum TV Programm
11