Supersport-WM

Anthony West (37): Neuer Job durch Team-Tragödie

Von - 14.02.2019 13:10

Am kommenden Wochenende fährt Anthony West in Interlagos ein Rennen in der brasilianischen Meisterschaft, er wird aber in der asiatischen Meisterschaft in die Rolle des Teammanagers schlüpfen.

Am 1. Januar 2019 erhielt Anthony West die traurige Nachricht, dass der Teamchef von Webike Yamaha überraschend verstorben ist. Der Australier fuhr die letzten Jahre für das Team von Victor Lim in der Asia Road Racing Championship (ARRC) und war maßgeblich für den Gewinn der Team-Meisterschaft in der Supersport-Kategorie verantwortlich.

Lim war eine loyale und von allen Seiten geschätzte Person. Er hielt auch zu West, als dieser von der FIM wegen Dopings gesperrt wurde. Durch sein Ableben stand der Fortbestand des Teams in Frage. «Er hat so viel für mich getan, ich werde ihn unglaublich vermissen», trauerte West.

Doch nicht zuletzt West wollte das Erbe seines früheren Teamchefs fortführen und schlüpfte kurzerhand in die Rolle des Teamchefs. Erste Fahrerverpflichtung hat der 37-Jährige bereits durchgeführt.

«Wir haben unser bestes gegeben, um das Team am Leben zu erhalten. 20 Jahre hat Victor das Team in der ARRC betrieben und vielen Fahrern eine Chance gegeben – unter anderem mir», erklärte der Australier. «Deshalb freuen wir uns, dass wir mit dem Team als Victor Racing weitermachen und haben Patrick Li für die Superbike-Klasse verpflichtet. Wir haben noch Plätze in der 600er und 250er Klasse verfügbar.»

 


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Anthony West mit dem verstorbenen Victor Lim © Instagram/AntWest Anthony West mit dem verstorbenen Victor Lim
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supersport-WM

Supersport-WM 2018 Yamaha - Offizielles Team Launch Video

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Fr. 22.03., 12:00, Spiegel Geschichte


car port

Fr. 22.03., 12:45, Hamburg 1


Classic Ride

Fr. 22.03., 13:35, Motorvision TV


Sportschau

Fr. 22.03., 14:10, Das Erste


Formel E 2018/2019

Fr. 22.03., 14:45, ORF Sport+


High Octane

Fr. 22.03., 15:50, Motorvision TV


car port

Fr. 22.03., 16:15, Hamburg 1


Truck World

Fr. 22.03., 17:05, Motorvision TV


Motorsport - FIA WEC

Fr. 22.03., 17:50, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Fr. 22.03., 19:15, ServusTV Österreich


Zum TV Programm
17