Supersport-WM

Buriram, FP1: Krummenacher und Gradinger in den Top-4

Von - 15.03.2019 06:19

Randy Krummenacher und Thomas Gradinger präsentierten sich im ersten freien Training der Supersport-WM in Buriram/Thailand in Topform. Christian Stange hatte mit technischen Problemen an seiner Honda zu kämpfen.

WM-Leader Randy Krummenacher (Bardahl Evan Bros Yamaha) setzte sich schon früh an die Spitze, seine 1:38,443 min wurde in der 45-minütigen Session erst 17 min vor Schluss unterboten – von seinem Teamkollegen Federico Caricasulo.

10 Minuten vor Trainingsende lag der Italiener mit 1:37,923 min deutlich vorne, diese Bestzeit wurde auch nicht mehr übertroffen. Krummi nahm Jules Cluzel (GMT94 Yamaha) in der letzten Minute noch Platz 2 ab und liegt 0,296 sec zurück.

Thomas Gradinger aus dem Weltmeister-Team von Vesa Kallio akklimatisierte sich vor dem Rennwochenende einige Tage auf der Ferieninsel Phuket und brauste auf den starken vierten Platz.

Der Japaner Hikari Okubo brachte die beste Kawasaki auf Platz 5 und blieb knapp vor seinem Puccetti-Teamkollegen, Vizeweltmeister Lucas Mahias.

Die beste MV Agusta pilotierte wie gewöhnlich Raffaele De Rosa, der Neunter wurde und damit direkt vor der besten Honda landete, vom Esten Hannes Soomer gefahren.

Maria Herrera, die einzige Fixstarterin in der Supersport-WM, wurde mit 3,476 sec Rückstand 19., Wildcard-Fahrerin Ratchada Nakcharoensri auf Platz 22 verlor 6,512 sec.

Erst eine Woche vor Thailand einigte sich Christian Stange mit dem Honda-Team von Livio Lorini, der Sachse kam für den Italiener Gabriele Ruiu ins Team, dessen Zahlungsmoral dem Vernehmen nach nicht vorbildlich war.

Das erste Training gestaltete sich für den Heidenauer noch schwieriger als erwartet, er kannte weder das Motorrad, noch das Team oder die Rennstrecke. Dramatischer aber war, dass die Honda CBR600RR nicht ordentlich lief und Stange auf keine Rundenzeit kam.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Randy Krummenacher (re.) mit Jules Cluzel © Gold & Goose Randy Krummenacher (re.) mit Jules Cluzel Thomas Gradinger (Kallio Yamaha) © Gold & Goose Thomas Gradinger (Kallio Yamaha) Christian Stange mit Freundin Josephin © Stange Christian Stange mit Freundin Josephin
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supersport-WM

Supersport-WM 2018 Yamaha - Offizielles Team Launch Video

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport

So. 26.05., 22:30, Eurosport


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 26.05., 22:30, Eurosport 2


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

So. 26.05., 23:00, Sport1


Superbike: British Championship

So. 26.05., 23:00, Eurosport 2


Motorsport - FIA World Rallycross Championship

So. 26.05., 23:30, Sport1


Rallye: FIA-Europameisterschaft

So. 26.05., 23:30, Eurosport 2


car port

Mo. 27.05., 01:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 01:45, Sky Sport 2


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:30, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:50, DMAX


Zum TV Programm
11