Strassensport

Gammer (Österreich) ist Berg-Europameister

Von - 10.07.2018 07:34

Mit den Plätzen 4 und 2 am Bergrennen von Boecourt (Schweiz) sicherte sich der Österreicher Wolfgang Gammer (BMW) den Titel des Berg-Europameisters der Superbike-Kategorie vorzeitig.

Die Berg-EM wird in vier Klassen ausgetragen, die wichtigste sind die Superbikes. Weiter wird mit 250er Zweitaktern, Supersportlern (600/750) und Supermotos gegen die Uhr den Berg hochgefahren. Die Kategorie Supermoto hat kaum Fahrer, in den anderen Kategorien fahren je rund zehn Fahrer die ganze Meisterschaft, die in sechs Veranstaltungen mit total 12 Rennläufen in Österreich, Italien, der Schweiz und Frankreich ausgefahren wird. Dazu starten in jedem Land in etwa nochmals so viele Fahrer, welche einzelne Rennen bestreiten, zumeist ihr Heimrennen.

Mit Platz 4 am Samstag und dem zweiten Platz am Sonntag sicherte sich Gammer den Titel zwei Rennläufe vor Schluss, was ihm wichtig war: «Mein härtester Konkurrent, der Franzose Jean-Luc David, musste wegen anderweitiger Verpflichtungen eine Veranstaltung auslassen. Indem ich den Titel nun vorzeitig geholt habe, kann niemand sagen, ich hätte nur gewonnen, weil David an einer Veranstaltung nicht dabei war.» David (Kawasaki) gewann in Boecourt beide Rennen überlegen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Wolfgang Gammer stürmt die schnelle Strecke von Boecourt hoch © Lüthi Wolfgang Gammer stürmt die schnelle Strecke von Boecourt hoch Vorzeitig Berg-Europameister: Wolfgang Gammer © Lüthi Vorzeitig Berg-Europameister: Wolfgang Gammer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Strassensport

ADAC Junior Cup - Mit KTM startklar für 2019

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Fr. 14.12., 23:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Fr. 14.12., 23:50, SPORT1+


Macao Gladiators

Fr. 14.12., 23:55, Spiegel TV Wissen


SPORT1 News

Sa. 15.12., 00:25, SPORT1+


car port

Sa. 15.12., 00:45, Hamburg 1


Formel E in Diriyya (KSA)

Sa. 15.12., 01:00, Eurosport


car port

Sa. 15.12., 05:15, Hamburg 1


High Octane

Sa. 15.12., 05:15, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 15.12., 05:55, SPORT1+


Motorcycles

Sa. 15.12., 07:30, Motorvision TV


Zum TV Programm
25