Strassensport Sonstiges

Freddy Spencer startet wieder durch

Von - 18.01.2010 07:34

Der dreifache Weltmeister Freddy Spencer steigt in Mallory Park wieder in die Rasten seiner Dreizylinder-Honda NS 500 GP aus dem Jahr 1983.

Höhepunkt des «Vintage Motorcycle Clubs Festival of 1000 Bikes» in Mallory Park vom 9. bis 11. Juli wird der Auftritt des dreifachen Weltmeisters Freddy Spencer auf seiner Dreizylinder-Honda NS 500 GP aus dem Jahr 1983 sein. In der Saison 1983 konnte er als damals jüngster Pilot seinen ersten WM-Titel in der Königsklasse einfahren. 1985 später wurde Spencer Doppelweltmeister in den Klasse bis 250ccm und bis 500ccm.

In den folgenden Jahren blieben dem heute 49-jährigen Amerikaner weitere Erfolge versagt. Ein Comebackversuch in der 500ccm-Motorrad-Weltmeisterschaft endete in der Saison 1993 mit nur zwei WM-Punkten äusserst enttäuschend. Seit 1997 führt «Fast Freddy» in Las Vegas die «Freddie Spencers High Performance Riding School». Im vergangenen Jahr geriet Spencer aufgrund der Spielsucht seiner Ehefrau in die Negativschlagzeilen der Medien.
 
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Freddy Spencer bringt noch einmal seine WM-Honda an den Start © DPPI Freddy Spencer bringt noch einmal seine WM-Honda an den Start
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Seitenwagen-WM

Seitenwagen-WM 2019 Pannoniaring - 26 Minuten Zusammenfassung

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel E: FIA-Meisterschaft

Mi. 17.07., 11:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 17.07., 12:10, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Mi. 17.07., 12:15, Anixe HD


Motorsport: Blancpain GT World Challenge Europe

Mi. 17.07., 12:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Kanada

Mi. 17.07., 12:30, Sky Sport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 13:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 13:45, Eurosport 2


Top Speed Classic

Mi. 17.07., 13:55, Motorvision TV


Superbike: Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 14:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Mi. 17.07., 14:30, Sky Sport 2


Zum TV Programm
59