Supercross-WM

Wintereinbruch in Denver: SX-Kurs unter tiefer Schneedecke

Von - 13.04.2019 01:11

Der Supercross-Kurs in Denver/Colorado, wo am Samstag der 15. Lauf zur Supercross-WM ausgetragen wird, ist mit einer Schneedecke überzogen. Die Temperaturvorhersagen für den Abend liegen am Gefrierpunkt.

In dieser Saison haben wir in der Supercross-WM bereits einige Wetterkapriolen erlebt. Erinnert sei an die Schlammschlacht von San Diego und das Rennen in der Kälte von Minneapolis. Aber die Streckenbedingungen, die an diesem Samstag in Denver/Colorado zu erwarten sind, stellen alles in den Schatten: Die Supercross-Strecke im offenen Infield des Droncos Stadiums ist mit einer 20 cm dicken Schneeschicht überzogen. Die Veranstalter haben den Kurs mit Folien abgedeckt, aber wenn die Schneedecke abtaut, wird der Untergrund wohl trotzdem ziemlich durchweicht sein. Die Temperaturen sollen sich am Samstag laut Wettervorhersage im unteren einstelligen Bereich bewegen und sinken gegen Abend in Richtung Gefrierpunkt.

Ken Roczen amüsierte sich bereits dick eingeigelt auf seinem Instagram-Account mit den Worten: «Vorbereitung ist Alles.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Ken Roczen postete dieses Bild mit den Worten: «Vorbereitung ist Alles» © Copyright-Free Ken Roczen postete dieses Bild mit den Worten: «Vorbereitung ist Alles» Die Maschinen sind mit einer dicken Schneedecke überzogen © Copyright-Free Die Maschinen sind mit einer dicken Schneedecke überzogen In Denver könnte man Snowcrossrennen veranstalten © Copyright-Free In Denver könnte man Snowcrossrennen veranstalten
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supercross-WM

Supercross-WM 2019 East Rutherford - Streckenvorschau

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Car History

Mo. 22.04., 13:40, Motorvision TV


Perfect Ride

Mo. 22.04., 14:25, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 16:45, Hamburg 1


Car History

Mo. 22.04., 17:15, Motorvision TV


sportarena

Mo. 22.04., 18:45, SWR Fernsehen


Car History

Mo. 22.04., 19:05, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mo. 22.04., 19:15, ORF Sport+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mo. 22.04., 19:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport HD


Zum TV Programm
13