Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 26.05.16 06:07:01
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

WTCC

Von Toni Hoffmann - 22.05.16-08:52

Portugal: Mikkelsen Zweiter hinter Meeke

Andreas Mikkelsen hat im VW Polo R WRC beim Finale des fünften Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft in Portugal seinen VW-Kollegen Sébastien Ogier vom Ehrenrang verdrängt. Mit seiner dritten Bestzeit verwies Mikkelsen, nun um 38,5 Sekunden hinter dem führenden Kris Meeke im Citroën DS3 WRC, den Tabellenführer und Vorjahressieger Ogier um 5,7 Sekunden auf den dritten Rang.

DTM

Von Andreas Reiners - 06.05.16-16:38

ITR-Wahlen:Aufrecht als DTM-Boss bestätigt

Bei den turnusgemäßen Wahlen der Vorstandsmitglieder der ITR wurden der erste Vorsitzende Hans Werner Aufrecht ebenso wie Hans-Jürgen Abt (zweiter Vorsitzende) und Walter Mertes in ihren Ämtern bestätigt. Jürgen Pippig, der langjährige Vorstand für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit, trat aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Zum Nachfolger wurde Florian Zitzlsperger gewählt.

WTCC

Von Toni Hoffmann - 14.11.15-14:33

Ogier greift Wales-Leader Meeke an

Mit seiner siebten Bestzeit beim Showdown der Rallye-Weltmeisterschaft in Wales hat Sébastien Ogier die Operation «Rückkehr an die Spitze» gestartet. Der Dreifach-Champion lag der zwölften Entscheidung im VW Polo R WRC nur noch 2,1 Sekunden hinter Kris Meeke im (Citroën) DS3 WRC und 26,2 Sekunden vor seinem VW-Kollegen Andreas Mikkelsen.

DTM

Von Andreas Reiners - 27.09.15-11:00

Qualifying: Gary Paffett muss passen

Gary Paffett muss um die Teilnahme am 16. Saisonrennen der DTM auf dem Nürburgring bangen. Nachdem der Brite im Warm up am frühen Morgen einen Motorschaden zu beklagen hatte, musste er beim Qualifying bereits passen. Sein ART Team versucht nun mit Hochdruck, den Boliden für das Rennen fertig zu bekommen.

DTM

Von Andreas Reiners - 25.09.15-19:47

Strafe: Tomczyk startet vom letzten Platz

Für Martin Tomczyk ist das erste Rennen am Samstag auf dem Nürburgring praktisch schon gelaufen. Der BMW-Pilot wurde am Freitagabend auf die letzte Startposition versetzt, da ein Motor verwendet wird, bei dem die Plombe wegen Reparaturarbeiten geöffnet wurde.

DTM

Von Vanessa Georgoulas - 12.09.15-08:34

Oschersleben: Nebel sorgt für Zwangspause

Weil dichter Nebel die Sicht an der Strecke in Oschersleben stark beeinträchtigt, wurde das zweite freie Training der DTM verschoben. Man geht davon aus, dass man kaum vor 10 Uhr fahren kann.

DTM

Von Andreas Reiners - 11.07.15-07:33

BMW: Motorwechsel bei Tom Blomqvist

Tom Blomqvist startet am vierten DTM-Wochenende in Zandvoort mit einem neuem Motor. Dafür wurde ein Aggregat aus dem Sonderkontingent genutzt. Gemäß dem Sportlichen Reglement, Paragraf 28.6, ist dieser Tausch nicht straffrei, da der Wechsel nicht unfallbedingt notwendig war. Als Folge wird der beim Samstagsrennen bestplatzierte BMW-Fahrer nicht für die Herstellerwertung gewertet.

DTM

Von Andreas Reiners - 31.05.15-13:42

Bruno Spengler muss fünf Plätze zurück

Bruno Spengler wurde nach dem Qualifying zum vierten DTM-Saisonrennen auf dem Lausitzring um fünf Startplätze zurückversetzt. Der Kanadier hatte in seinem BMW seinen Audi-Konkurrenten Mike Rockenfeller in dessen schneller Runde blockiert. Spengler geht nun von Rang 18 aus ins Rennen.

DTM

Von Andreas Reiners - 01.05.15-16:13

Pink Panther streikt: Fehlstart für Auer

Lucas Auer hat sich seinen Start in die DTM in Hockenheim anders vorgestellt. Der 20-Jährige verbrachte das erste freie Training am Freitagnachmittag aufgrund von technischen Problemen an seinem Mercedes komplett in der Box. «Das war nicht der Start, den ich mir erhofft habe. Aber das Gute ist, dass es nur besser werden kann», sagte der Rookie. «Technische Probleme können passieren. Das ist Motorsport und lieber jetzt als im Rennen.»

DTM

Von Andreas Reiners - 26.01.15-08:36

Miguel Molina siegt auf Eis

Audi-Pilot Miguel Molina ist auch auf gefrorener Piste schnell: Beim zweiten Rennwochenende der Eisrennen-Meisterschaft «GSeries BPA» trat der 25-jährige Spanier als Gaststarter auf dem Grandvalira Circuit in Andorra im Duell gegen DTM-Rivale Daniel Juncadella an. Über drei Läufe bewies Molina sein Geschick auf vereistem Terrain und gewann die Rutschpartie nach zahlreichen Überholmanövern mit 2:1.

video

WTCC

WTCC 2016 Marrakesch - Der Überraschungssieg von Tom Coronel

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Best of Crash

Do. 26.05., 03:40, Motors TV


Gt4 European Series

Do. 26.05., 04:05, Motors TV


Gt4 European Series

Do. 26.05., 04:05, Motors TV


High Octane

Do. 26.05., 05:05, Motorvision TV


Abu Dhabi Desert Challenge

Do. 26.05., 05:45, Motors TV


Special Stage Extra

Do. 26.05., 06:35, Motors TV


TCR International Series Replay

Do. 26.05., 07:00, Motors TV


TCR International Series Replay

Do. 26.05., 07:00, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Do. 26.05., 07:30, SPORT1+


Motorsport - FIA World Rally Championship

Do. 26.05., 07:50, SPORT1+


Zum TV Programm
265,63