Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 17.12.17 12:41:52
SPEEDWEEK Deutschland

Tourist Trophy

Rekordsieger Alastair Seeley setzt sich neue Ziele

Von - 07.12.2017 11:45

Mit 21 Erfolgen hat Alastair Seeley im Vorjahr Robert Dunlop an der Spitze der Siegerliste abgelöst, jetzt möchte der Nordire auch den Rekord seines Landsmann Phillip McCallen von fünf Siegen in einem Jahr einstellen.

Den Rekord an Siegen beim North West 200 hat Alastair Seeley bereits im Vorjahr gebrochen. Seit 2008 – in diesem Jahr verunglückte der bisherige Rekordsieger Robert Dunlop im Training für diese Veranstaltung tödlich – konnte der 38-jährige Nordire unglaubliche 21 Rennen auf dem Triangel-Kurs zwischen den Portstewart, Coleraine und Portrush für sich entscheiden.

Nächstes Jahr möchte der frühere britische Meister der Klassen Superstock (2009) und Supersport (2011) beim North West 200 auch den von Phillip McCallen 1992 aufgestellten Rekord von fünf Siegen in einem Jahr an seine Fahnen heften. Heuer schrammte er mit vier ersten und einem zweiten Platz knapp daran vorbei.

Für die beiden Supersportrennen wurde Seeley nun vom Team EHA Racing unter Vertrag genommen. «Dieses ehrgeizige Ziel gibt mir für 2018 die Extramotivation, die es braucht, um diesen Rekord von Phillip einzustellen», verriet der 38-jährige Familienvater. «Mit der Yamaha R6 steht mir sicherlich ein Motorrad zur Verfügung, mit dem man gewinnen kann.»

«Bei den Rennen zur britischen Supersport-Meisterschaft konnte ich diese Saison beobachten wie schnell die Maschinen von David Allingham und Ross Twyman waren und wie professionell das Team gearbeitet hat. Ich weiß aus der Vergangenheit auch, dass die Supersport-Yamaha hervorragend zu meinem Fahrstil passt.»

«Alastair Seeley in unserer Mannschaft begrüßen zu dürfen, ist eine besondere Ehre für mich», ließ der aus Nordirland stammende und jetzt in Großbritannien lebende Teamchef Edward Allingham, der früher selbst beim North West 200 als Aktiver dabei war. «Wir werden das North West 200 sehr ernst nehmen.»

«Wir sind zwar ein junges Team, das es erst seit vier Jahren gibt, trotzdem haben wir bereits die Erfahrung, mit der Favoritenrolle, die wir mit der Verpflichtung des Rekordsiegers zweifellos haben werden, umzugehen. Mit Ian Newton wird Alastair ein Crew Chief zur Verfügung stehen, der selbst beim North West 200 gewonnen hat.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Alastair Seeley nimmt schon einmal eine Sitzprobe vor © Pacemaker Alastair Seeley nimmt schon einmal eine Sitzprobe vor
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Tourist Trophy

Tourist Trophy 2017/2018 - Honda Racing mit Ian Hutchinson und Lee Johnston

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

ADAC MX Masters - Gaildorf

So. 17.12., 11:45, Motorvision TV


The Flying Lap

So. 17.12., 12:00, Motors TV


The Flying Lap

So. 17.12., 12:00, Motors TV


The Inside Line

So. 17.12., 12:25, Motors TV


Rainer Schlegelmilch: Freezing Speed

So. 17.12., 12:50, Motors TV


TCR Asia Series

So. 17.12., 13:15, Motors TV


Asian Le Mans Series

So. 17.12., 13:40, Motors TV


European Le Mans Series

So. 17.12., 14:30, Motors TV


FIA World Endurance Championship Best Of

So. 17.12., 15:20, Motors TV


Britcar Endurance Championship

So. 17.12., 16:10, Motors TV


Zum TV Programm
18