US-Motocross 450

Roger De Coster erhält strategische Position bei KTM

Von - 01.09.2018 11:47

Erst Anfang August wurde von KTM die Vertragsverlängerung mit Roger De Coster als Teammanager für die US-Meisterschaften bestätigt, nun erhält der fünffache Weltmeister eine noch wichtigere Aufgabe.

Zukünftig wird Roger De Coster nicht nur für KTM zuständig sein, sondern als «Motorsport Director KTM/Husqvarna North America» auch für die zweite wichtige Marke der KTM-Group. Der bereits 77-Jährige erhält damit eine herausragende strategische und leitende Position bei allen Rennaktiväten in den USA.

«Damals meinten einige ich sei verrückt, bei KTM zu arbeiten – jetzt sind es fast zehn Jahre», erinnerte sich De Coster an seinen Start bei KTM. «Wir haben bereits viel zusammen erreicht und ich denke nicht, dass meine Leidenschaft und Motivation, dieses Team und diesen Hersteller an der Spitze zu halten, seit meinem ersten Tag bei KTM nachgelassen hat.»

Übrigens: Als Teammanager von Red Bull KTM wurde Ian Harrison befördert, der bereits seit 2011 rechte Hand von De Coster war und diese Position nahtlos weiterführen kann.

«Roger und Ian sind unser Rückgrat in der SX- und MX-Abteilung in den USA, beide haben für KTM sehr viel geleistet», erklärte Robert Jonas von KTM Offroad. «Ihnen zu vertrauen und sie zu unterstützen, hat uns großartige Erfolge ermöglicht. Es war uns wichtig, sie an uns zu binden und weiter von ihrer Erfahrung zu profitieren.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
KTM-Familienbild: Jonas, Beirer, De Coster und Harrison (v.l.) © KTM KTM-Familienbild: Jonas, Beirer, De Coster und Harrison (v.l.)
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

US-Motocross 450

US-Motocross 2019 Ironman National - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

Top Speed Classic

So. 25.08., 22:55, Motorvision TV


SPORT1 News

So. 25.08., 22:55, SPORT1+


Motorsport - DTM

So. 25.08., 23:00, Sport1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 25.08., 23:15, Eurosport 2


Top Speed Classic

So. 25.08., 23:20, Motorvision TV


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

So. 25.08., 23:30, Sport1


Top Speed Classic

So. 25.08., 23:45, Motorvision TV


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 26.08., 01:25, ServusTV Österreich


Truck World

Mo. 26.08., 01:35, Motorvision TV


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 26.08., 02:15, ServusTV


Zum TV Programm
26