US-Motocross 450

Vizeweltmeister Eli Tomac verlängert bei Kawasaki

Von - 17.05.2019 14:31

Erwartungsgemäß verlängerte Eli Tomac seinen Vertrag im Kawasaki-Werksteam der USA bis über das Jahr 2020 hinaus. Er geht am kommenden Wochenende in Hangtown als Titelverteidiger an den Start.

Bis über das Jahr 2020 hinaus wird Eli Tomac Kawasaki-Werksfahrer bleiben. 2016 wechselte Tomac von Honda zu Kawasaki und trat dort das Erbe von Ryan Villopoto an. Allein in der zurückliegenden Supercross-Saison errang der 26-Jährige 6 Laufsiege und beendete die WM hinter Cooper Webb (KTM) auf Platz 2.

Tomac startet als Titelverteidiger in die am kommenden Wochenende in Hangtown beginnende Lucas Oil Pro Motocross Championship, die er auch im Jahre 2017 gewann.

Zum Saisonende dieses Jahres wäre sein Vertrag im Kawasaki-Werksteam ausgelaufen. Seine Verlängerung war in der Szene allgemein erwartet worden.

Tomacs Teamkollege Joey Savatgy wird die ersten beiden Läufe der US-Nationals verletzungsbedingt aussitzen müssen.

«Eli ist ein beeindruckender Athlet und ein großer Gewinn für das Kawasaki-Team», erklärte Dan Fahie, Senior Manager von Kawasaki Racing. «Es war und ist eine Freude, mit ihm und seiner Familie zusammenzuarbeiten und zu gewinnen. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung dieser Beziehung.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

US-Motocross 450

US-Motocross 2019 High Point - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Was die Formel 1 von der MotoGP lernen kann

​In der Formel 1 besteht Handlungsbedarf. Das Interesse geht zurück, Mercedes-Benz siegt sich zu Tode, es wurden Fehler gemacht. Was kann die Formel 1 von der MotoGP lernen?

» weiterlesen

 

tv programm

Tourenwagen: Weltcup

Do. 20.06., 15:30, Eurosport 2


Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans

Do. 20.06., 15:30, Eurosport 2


High Octane

Do. 20.06., 15:55, Motorvision TV


Truck World

Do. 20.06., 17:15, Motorvision TV


Navy CIS: New Orleans

Do. 20.06., 17:50, Sky 13TH Street


FIA World Rallycross Championship

Do. 20.06., 19:15, ORF Sport+


Servus Sport aktuell

Do. 20.06., 19:15, ServusTV Österreich


Tourenwagen: Weltcup

Do. 20.06., 19:30, Eurosport 2


Formula Drift Championship

Do. 20.06., 19:35, Motorvision TV


Motorsport

Do. 20.06., 20:10, Eurosport


Zum TV Programm
27