US-Supercross Lites Shootout

Dylan Ferrandis (Yamaha) ist Westküstenmeister

Von - 05.05.2019 06:39

In einem dramatischen Finale gewann Dylan Ferrandis im letzten Rennen des Jahres die Lites-Westküstenmeisterschaft nach einem Fehler von Adam Cianciarulo (Kawasaki). Ostküstenmeister wurde Chase Sexton (Honda).

Das East/West-Showdown in Las Vegas zeigte erneut, dass sich bis zur letzten Sekunde alles ändern kann. Adam Cianciarulo (Kawasaki) befand sich auf P3 und damit auf Titelkurs, doch er beging einen Fehler, stürzte und musste seine Titelchancen begraben. Beim Absprung zu einem Doppelsprung strauchelte er, sprang quer ab, blieb dabei noch an der Streckenbegrenzung hängen und flog bei der Landung heftig ab. Er blieb zwar unverletzt, aber sein Bike war so stark verbogen, dass er die Box ansteuern musste.

Dylan Ferrandis (Yamaha) setzte sich bereits in der ersten Runde an die Spitze des Feldes, beging keine Fehler und gewann das East/West-Showdown und damit die Westküstenmeisterschaft.

Ostküstenmeister wurde Chase Sexton (Honda), dem Rang 4 für den Gewinn der Meisterschaft genügte.

Alle Einzelheiten vom 250SX Lites East/West Showdown in Las Vegas erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
RJ Hampshire gewinnt den Start, Ferrandis geht in der ersten Kurve in Führung!

Noch 14 Min:
Ferrandis führt vor Mcadoo, Hampshire, Sexton, Cianciarulo, Martin, Falk und Davalos.

Noch 13 Min:
Sexton geht an Hampshire vorbei auf Rang 2.

Noch 10 Min:
Cianciarulo hat Hampshire (P3) in Schlagdistanz.

Noch 9 Min:
Leader Ferrandis hat einen Vorsprung von 2,8 Sekunden herausgefahren.

Noch 7 Min:
Cianciarulo schiebt sich in den Whoops an Hampshire vorbei auf Rang 3. Sexton hat Rang 4 erreicht. Cianciarulo und Sexton befinden sich damit klar auf Titelkurs.

Noch 5 Min:
Ferrandis führt mit 4,6 Sekunden Vorsprung vor Mcadoo und Sexton.

Noch 4 Min:
Drama für Cianciarulo! Er schlägt quer am Gegenhang ein und geht zu Boden. Der Meisterschaftsführende fährt mit total verbogenem Lenker weiter!

Noch 3 Min:
Cianciarulo steuert die Box an, doch die Maschine ist zu stark verbogen. Ferrandis ist damit auf Meisterschaftskurs!

Noch 2 Min:
Cianciarulo fällt auf P20 zurück. Er wird die Meisterschaft auf den letzten Metern verlieren.

Letzte Runde:
Dylan Ferrandis gewinnt und ist Westküsten-Champion.

Ergebnis 250SX East, Las Vegas:
1. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha
2. RJ Hampshire (USA), Honda
3. Cameron Mcadoo (USA), Honda
4. Chase Sexton (USA), Honda
5. Alex Martin (USA), Suzuki
6. Colt Nichols (USA), Yamaha
7. Michael Mosiman (USA), Husqvarna
8. Justin Cooper (USA), Yamaha
9. Martin Davalos (USA), Kawasaki
10. Garret Marchbanks (USA), Kawasaki
...
20. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki

Endstand 250SX Westküstenmeisterschaft:
1. Dylan Ferrandis, 226
2. Adam Cianciarulo, 211, (-15)
3. Colt Nichols, 180, (-46)
4. RJ Hampshire, 168, (-58)
5. Cameron Mcadoo, 149, (-77)
6. Michael Mosiman, 144, (-82)
7. James Decotis, 133, (-93)
8. Shane McElrath, 123, (-103)
9. Chris Blose, 120, (-106)
10. Garett Marchbanks, 113, (-133)

Endstand 250SX Ostküstenmeisterschaft:
1. Chase Sexton, 193
2. Justin Cooper, 180, (-13)
3. Austin Forkner, 152, (-41)
4. Martin Davalos, 148, (-45)
5. Alex Martin, 139, (-54)
6. Brandon Hartranft, 130, (-63)
7. Mitchell Oldenburg, 128, (-65)
8. Kyle Peters, 126, (-67)
9. Kyle Cunningham, 110, (-83)
10. Jordan Bailey, 101, (-92)


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

US-Motocross 450

US-Motocross 2019 Hangtown - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1 Großer Preis von Monaco 2019

Do. 23.05., 14:50, ORF 1


Live Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 14:55, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 14:55, Sky Sport 1


PS - Formel 1: Monaco - Das Freie Training

Do. 23.05., 14:55, N-TV


High Octane

Do. 23.05., 15:55, Motorvision TV


Tourenwagen: Weltcup

Do. 23.05., 17:30, Eurosport 2


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 23.05., 17:40, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 18:30, Sky Sport 2


Motorsport Südsteiermark Classic, Highlights

Do. 23.05., 18:45, ORF Sport+


Servus Sport aktuell

Do. 23.05., 19:15, ServusTV Österreich


Zum TV Programm
15