US-Supercross Lites West

Adam Cianciarulo (Kawasaki) gewinnt vor Dylan Ferrandis

Von - 14.04.2019 05:11

Im vorletzten Rennen der Saison setzte sich Tabellenführer Adam Cianciarulo (Kawasaki) weiter gegenüber seinem Verfolger Dylan Ferrandis (Yamaha) ab. Colt Nichols (Yamaha) wurde Dritter.

9. Lauf zur US-Westküstenmeisterschaft in der winterlichen Kälte von Denver/Colorado: Michael Mosiman (Husqvarna) ging zunächst in Führung. Sowohl für Tabellenführer Adam Cianciarulo (Kawasaki) als auch sein Verfolger, Dylan Ferrandis (Yamaha), brauchten viel Zeit, um sich am Husqvarna-Werksfahrer vorbeizukämpfen. Ferrandis konnte die Lücke zu Leader Cianciarulo im Laufe des Rennens nicht mehr schließen und verlor vor dem Saisonfinale in Las Vegas 3 weitere Punkte. Cianciarulo geht mit einem Polster von 8 Punkten nach Las Vegas und ist damit auf Titelkurs.

Alle Einzelheiten vom 250SX Lites Finale in Denver erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Michael Mosiman gewinnt den Start vor Adam Cianciarulo, James Decotis und Dylan Ferrandis.

Noch 14 Min:
Cianciarulo greift Leader Mosiman an.

Noch 11 Min:
Ferrandis geht an Decotis vorbei auf P3.

Noch 9 Min;
Führungswechsel! Cianciarulo geht an Mosiman vorbei in Führung.

Noch 7 Min:
Ferrandis ist nun am Hinterrad von Mosiman (P2).

Noch 5 Min:
Ferrandis geht an Mosiman vorbei auf P2!

Noch 4 Min:
Cianciarulo hat einen Vorsprung von 7 Sekunden vor Ferrandis.

Noch 3 Min:
Nichols schiebt sich an Mosiman vorbei auf P3.

Noch 1 Min:
Mosiman geht zu Boden und fällt auf P5 zurück.

Letzte Runde:
Cianciarulo gewinnt souverän mit 5,7 Sekunden Vorsprung vor Ferrandis und Nichols,

Ergebnis 250SX East Denver:
1. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
2. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha
3. Colt Nichols (USA), Yamaha
4. RJ Hampshire (USA), Honda
5. Michael Mosiman (USA), Husqvarna
6. Cameron Mcadoo (USA), Honda
7. James Decotis (USA), Suzuki
8. Justin Starling (USA), Husqvarna
9. Dylan Merriam (USA), Husqvarna)
10. Enzo Lopez (USA), Suzuki

Stand 250SX Westküstenmeisterschaft nach 9 von 10 Läufen:
1. Adam Cianciarulo, 208
2. Dylan Ferrandis, 200, (-8)
3. Colt Nichols 163, (-45)
4. RJ Hampshire, 145, (-63)
5. Shans McElrath, 123, (-59)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Supercross-WM

Supercross-WM 2019 East Rutherford - Streckenvorschau

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

So. 21.04., 00:15, Hamburg 1


UIM F1 H2O World Powerboat Championship

So. 21.04., 00:35, Motorvision TV


Isle of Man Tourist Trophy 2018

So. 21.04., 01:00, Motorvision TV


car port

So. 21.04., 02:15, Hamburg 1


car port

So. 21.04., 03:15, Hamburg 1


car port

So. 21.04., 04:45, Hamburg 1


FIA Formel E

So. 21.04., 05:00, ORF Sport+


car port

So. 21.04., 05:15, Hamburg 1


Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM

So. 21.04., 07:00, Eurosport 2


Isle of Man Tourist Trophy 2018

So. 21.04., 07:55, Motorvision TV


Zum TV Programm
12